Tourist-Information über die See Светлояр

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.
Озеро, вид сверху

See Светлояр – einer der geheimnisvollsten Seen in der Region Nischni Nowgorod in Russland im Allgemeinen. Der See hat eine fast perfekte Ovale Form auf 470 350 Meter, das Wasser ist immer sauber und klar. Verschieden große Tiefe - 33,4 Meter. Gilt als Heiliger Ort.

Mit dem See verbunden viele Legenden. Einer von Ihnen, der See als Little russische Atlantis, ist, dass im Wasser des Sees versank die legendäre Stadt Kitezh. Wie lautet diese Legende, die Kitezh-Burg baute Großfürst Georgi Wsewolodowitsch, nachdem baute eine Kleine Stadt Kitezh (heute Gorodez). Wobei, die Stadt gebaut wurde ohne irgendwelche Befestigungen, trotz der Gefahr als batyev Invasion der Truppen. Wenn die Eroberer-Tataren kamen zu den Wänden Kitezh-Stadt, die Bewohner unterworfen, noch haben Gott über die Rettung, und dann die Stadt vollständig überflutet. Aber die Stadt ist nicht verloren. Nach der Legende, die er heute intakt, und aus der Tiefe des Sees können Sie manchmal hören die Glocken, und in den klaren Gewässern swjetlojar-Sees lag und Nebel sehen wir sein Bild.

Озеро

Aber auch wenn Sie glauben nicht an die schönen Legenden, Rätsel am See gibt es zuhauf. Bisher haben die Wissenschaftler nicht einig über seine Herkunft, aber heute vorherrschende Version seiner Herkunft – kosmisch, D. H. es wird angenommen, dass es sich gebildet hat wegen der gefallenen her etwa dreitausend schwelt Meteoriten zurück. Es gibt auch Versionen von Hypothesen über Schneckentempo, karstowom, старичном, vulkanischen, неотектоническом und солянокупольном Herkunft. Auch ist nicht klar, warum das Wasser im See bleibt immer sauber und frisch, nie zuwächst Tina. Das Wasser aus swjetlojar-Sees lag kann viele Jahre in einem Gefäß aufbewahrt werden, ohne dabei Reinheit, Transparenz und Schmackhaftigkeit.

Jetzt der See ist ein Heiliger Ort, und ein Naturdenkmal von föderaler Bedeutung. Das Gebiet rund um den Naturschutz ist: hier kann man Zelte, Bäume Fällen, Feuer zu entzünden, Wurf, Fisch. Im See Baden können, obwohl historisch es hier zu tun war es nicht, du kannst nur омываться seine Gewässer.

Besuchen Sie den See in der Regel innerhalb eines vollen Tages, aber wenn du hier bleiben willst oder einfach nur ein wenig länger pennen, kann im Hotel bleiben Svyatogor (von 1200 Rubel pro Zimmer für zwei Personen), in der Privatwirtschaft oder in der Zeltstadt (Campingplatz auf der Karte). Andere touristische Infrastruktur und Attraktionen gibt es hier nicht. Die einheimischen auf der Straße neben dem See können die Gäste hausgemachte Speisen für die Besucher, sondern auch die Unterkunft.

Храм-часовня

Auch in der Nähe des Sees befindet sich der Tempel-Kapelle der Gottesmutter (der Tempel auf der Karte), und Stein mit dem Fuß der Jungfrau (ähnlich wie Kinder-Fußabdruck). Zwei Kilometer vom See entfernt befindet sich auch die Heilige Quelle der Schlüssel Кибелек und das Grab der drei Heiligen – die gefallenen Verteidiger der Stadt (der Schlüssel auf der Karte).

Wir empfehlen Ihnen auch kombinieren Sie einen Besuch des Sees mit dem Besuch von zwei Museen im Dorf Vladimir:

  • Das ISTORIKO-knstlerische Museum «Kitezh» erzählt die Geschichte des Dorfes, des Sees, gibt es eine Ausstellung von Keramik. Arbeitet täglich 10:00 bis 16:00 Uhr. Hier können Sie einen Ausflug zum See (nach Tel.+7 920 051 70 64). Befindet sich am Rande des Dorfes in einem alten Schulgebäude, die Straße proletarisch Straße, 37 (Museum auf einer Karte).
  • Museen-und touristischer Komplex "Burg-Kitezh" Werke von Künstlern und Fotografen, gewidmet der Natur des mittleren Streifens Russlands. Befindet sich im Zentrum des Dorfes, die Straße sowjetisch, 51, (Museum auf einer Karte).
Ступня Богородицы

Wenn Sie weiter von Vladimir S. in Richtung S. voskresenskoe, besuchen Sie das Museum der Epochen (Museum auf einer Karte). Hier sind die Exposition gewidmet der Geschichte der Ветлужского der Provinz, einschließlich der Existenz von Fabelwesen, die angeblich einst wohnten in dieser Gegend - "ветлугозавра". Die Ausstellung präsentiert eine Ausstellung von Gemälden von lokalen Künstlern. In der Nähe befinden sich die überreste der antiken Русенихинского Siedlung, die Aussichtsplattform und Ethno-Lehrpfad, auf dem bei Bedarf kann passieren. Das Museum ist geöffnet: Dienstag-Freitag von 11 Uhr bis 17 Uhr (Mittagspause 13-14 Uhr), Sonntag von 14 bis 16 Uhr. Samstag und Montag - Wochenende. Handys: 8-908-7213166, 8-904-9097875.

🕐 Öffnungszeiten: rund um die Uhr, besuchen Sie den Tag besser im Sommer

💵 Eintritt / Tickets: kostenlos

🚶 Anfahrt: der See Светлояр liegt 130 Kilometer nördlich von Nischni Nowgorod neben dem Dorf Vladimir (See Светлояр Bereich auf der Karte). Am besten besuchen Sie den See auf den Individualverkehr oder Bus-Exkursion aus Nischni Nowgorod. Führungen werden in den Reisebüros an der Straße, Kosten zwischen 1200 Rubel pro Person.

Allein man kann hierher mit dem Bus mit Канавинской Busstation befindet sich in der Nähe des Bahnhofs und der Metrostation «MOSKOVSKAYA». Mit dieser Busstation drei mal am Tag fährt ein Bus in Richtung voskresenskoe, unterwegs etwas mehr als 2 Stunden. Fahren muss man bis zum Dorf Vladimir (nicht доезжать durch bis Resurrection) und weiter durch das Dorf zu Fuß etwa zwei Kilometer. Sie können auch mit dem Zug erreichen Sie die Siedlung Semjonow und Busverbindung nach Wladimir. Für den persönlichen Transport 300 m vom See befindet sich ein Parkplatz.

↻ Warten Sie die Karte wird geladen
^
Закрыть
Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
BorisVoronin , 9. Juni, 2017
In dieser Stadt habe ich noch nie, nur gelesen interessante Informationen: im Internet und in Zeitungen. Und meine Mädchen wurde in Nischni Nowgorod, wenn Sie 15 Jahre alt war, während der Tour aus der Schule. Ich weiß nicht, das interessiert in dieser Stadt. Ich denke Ende Juli eine Tour in Nischni Nowgorod und dorthin zu gehen mit dem Mädchen, damit Sie zeigte mir diese Stelle:
http://savepic.ru/14300849m.png ...
35eg35 10 Juni, 2017
Nischni Nowgorod
... heute ist sehr vielfältig. Sicherlich, seine historische Teil von Touristen anzieht. Endlich von Зачатьевская Turm des Kremls.
https://img-fotki.yandex.ru/get/29815/137528123.36/0_188ca3_1f62e5ed_L.jpg
Die eigentümliche unvollendet aus der Sowjetzeit. Heute ist dieser Ort sieht sehr touristisch vorzeigbar :D .
https://img-fotki.yandex.ru/get/64326/137528123.36/0_16ccab_7750df24_L.jpg
Date.
Der Kreml bleibt die Hauptattraktion der Stadt und nicht nur weil er schön ist. Meiner Meinung nach ist es viel schöner Kasaner (lassen Sie nicht beleidigt auf mich Tataren, nichts persönliches)
https://img-fotki.yandex.ru/get/118251/137528123.36/0_1876a1_131105bc_L.jpg
https://img-fotki.yandex.ru/get/4707/137528123.34/0_14c273_42118780_L.jpg
In Erster Linie lenkt die Aufmerksamkeit auf die Lage dieser Bauten. Wolga-Ufer machte ihn ein Symbol der Stadt und ein beliebtes Ziel für nizhegorodtsev. Ich kann nicht glauben, dass einst die sowjetische Regierung hatte die Absicht, ihn zu tragen.
https://img-fotki.yandex.ru/get/60015/137528123.36/0_182edb_6173d58b_L.jpg
Volga
https://img-fotki.yandex.ru/get/15576/137528123.33/0_13a362_d24edb6a_-1-L.jpg
Der Kreml
https://img-fotki.yandex.ru/get/6606/137528123.13/0_763b6_f249c41d_L.jpg
Der Kreml ist schön zu jeder jahreszeit und zu jeder Tageszeit.
https://img-fotki.yandex.ru/get/15545/137528123.31/0_123c46_7d31533e_-1-L.jpg
https://img-fotki.yandex.ru/get/6214/137528123.33/0_139e54_7326970_-1-L.jpg
Mit der Kreml-Abhänge einen wunderschönen Blick über die Stadt und Ihre Sehenswürdigkeiten.
https://img-fotki.yandex.ru/get/135076/137528123.36/0_182ed8_2ddd391_L.jpg
Blick auf die Wolga mit Nischni Nowgoroder Kreml
https://img-fotki.yande ...
Wanderer 13 Oktober 2017
Die untere ist sehr unterschiedlich die Stadt in Sachen Architektur. Hier und als ich dann das alte noch nicht überall gebrochen und stalinistischen Häuser genug, nun хрущобы kein Kommentar, sondern eine junge Architektur von den hiesigen "Nuggets" sehr neugierig manchmal. In der Unteren gleichen Universität für Architektur und eines der bekanntesten auf Ihre Absolventen.
In der Stadt war mal sieben-acht und nicht nur auf den sprichwörtlichen Pokrovka. Es gibt etwas zu sehen. ...
nausla 29 Mai, 2018
Zu den Lesezeichen hinzufügen. ...
Viktor1305 9 Juli, 2018
Anfahrt: der See Светлояр liegt 130 km südlich von Nischni Nowgorod neben dem Dorf Vladimir (See Светлояр auf der Karte des Gebiets). Sie lange auf die Karte geschaut? ...
Gast aus HH 15 August 2018
Information ist veraltet. Der Fahrpreis jetzt 28р, viele Bus-undbahnlinien abgeschafft, die Reform ist in vollem Gange - bald werden wir fahren nur mit dem Taxi - VON Links. ...
admin 15 August 2018

Für alle nicht mehr, danke, dass Sie gezwickt, korrigiert die Informationen in dem Artikel. ...
Wjatscheslaw IIR 16 Mai, 2019
Es gibt noch Museen wie im Nizhny Novgorod und in der Region. Schöne Museen in den Städten Bor, Dzerzhinsk, Nizhny Novgorod Region, ... Nicht alle Museen gelangen Sie jederzeit. Viele nehmen nur zu BESTIMMTEN Zeiten ORGANISIERTEN GRUPPEN NACH Voranmeldung. ...
admin 16 Mai, 2019

Ja, wir haben über anderen Städten der Region auch geschrieben. Aber sehr schlecht, dass es unmöglich ist, geraten in solche Museen, dies schränkt die unabhängigen Reisenden. ...
SUMMER18 5 November, 2020
Lebte in der Unteren drei Monate tono... kann nicht sagen , welche Gefühle bei mir blieb nach dieser Stadt . Ja , sicherlich gibt es einfach nur schöne Plätze , sondern zum Beispiel als Daueraufenthalt ich diese Stadt nicht sehe.Schwere Stadt wie für mich .Sehr bewölkt . Aber zu sehen, dass es ...zum Beispiel the Kremlin ,sehr viele schöne und alte Tempel (Kirchen) . ...