Tourist-Information über das Dorf Макарьево und Макарьевском Kloster

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Das Dorf Макарьево befindet sich am nördlichen Ufer der Wolga, etwa 120 Kilometer westlich von Nischni Nowgorod (Макарьево auf der Karte). Nur selten von Touristen besucht als eigenständige touristische destination, wirklich, und die Infrastruktur für diese gibt es kein Nein. Aber Dank seiner Hauptattraktion, Макарьевскому Kloster, das Dorf ist sehr beliebt als ein Ort zu besuchen, für einen Tag. Neben dem Kloster kann man hier besuchen Sie zwei kleine ungewöhnliche Museum und Straußenfarm Bauernhof.

Wie erreichen Sie das Dorf Макарьево und des Klosters

Паром

Das Kloster ist so interessant und beliebt, dass im Sommer in ihm werden die Exkursionen organisiert, und es ist die einfachste und bequemste Weg Sie zu erreichen. Es gibt Bus, und Ausflüge auf Motorschiffen mit der flussstation (Mai bis September). Die Kosten von 1200 Euro mit dem Bus, von 4000 Euro auf dem Boot.

Vom Unteren bis zum Kloster von 120 Kilometern, mit dem Auto erreichen Sie zwei Möglichkeiten:

  • Am einfachsten fahren Sie entlang des nördlichen ufers der Wolga durch die Stadt Bor bis zum Dorf Макарьево, circa 120 Kilometer. Stimmt, bei dieser Version verlieren Sie den herrlichen Blick auf das Kloster seitens der Wolga, ja und die Straßen hier nicht wirklich gut.
  • Eine andere Möglichkeit – fahren Sie entlang der Südküste bis in die Stadt liskovo bis zum Fähranleger und von dort mit der Fähre bis zum Dorf (Fähre nach liskovo auf der Karte). Ihr Fahrzeug können Sie in der Nähe der Fährverbindung, oder Segeln Sie zusammen mit ihm. Man kann zum Beispiel mit dem Auto kommen auf der einen Seite der Wolga, und gehen auf der anderen. Fähren:
    • Aus liskovo in Макарьево: 06:15, 08:15, 12:15, 15:15, 18:15
    • Aus Макарьево in liskovo: 07:00, 09:00, 13:00, 16:00, 19:00
    Im Herbst und im Frühjahr die Zahl der Fähren schrumpft bis zu 3 x am Tag. Im Winter anstelle der Fähre 3 mal am Tag gehen Luftkissenfahrzeug (hin 8:45, 12:45, 15:45, zurück 9:00, 13:00, 16:00). Die Kosten für die Fähre: Erwachsene 80 € / Kinder 40 / Auto – von 450.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Kloster gelangt man durch G. liskovo. Zuerst müssen Sie mit dem Busbahnhof «Lücken» oder der Bushaltestelle «Канавинская» bis zum Bahnhof liskovo (Busbahnhof in liskovo auf der Karte). Die Busse fahren etwa jede Stunde, Fahrzeit 1 Stunde 45 Minuten, die Kosten von 200 Rubel. Vom Busbahnhof liskovo zu den Fähren müssen mit einem Taxi erreichen.

Sehenswürdigkeiten in Макарьево, was zu sehen

  • Макарьевский Kloster

    Монастырь

    Trinity Макариев Желтоводский Kloster befindet sich im Dorf Макарьево 100 Kilometer ist er der Untere. Befindet sich am Ufer der Wolga, und auf den ersten Blick kann es eher für eine Festung oder den Kreml. Und es ist wirklich eine Festung, zumindest eine Weile der Mauer dienten gerade zum Schutz. Blick auf ihn mit Wasser öffnet einfach wunderschön, also, wenn möglich, besser lernen Sie ihn durch G. liskovo auf der Fähre, und dann alle Arten von für Sie geöffnet. Und Landgang, erkunden Sie das Kloster bereits in allen Details. Das Ausmaß des Klosters beeindrucken. Zum Beispiel, den Umfang seiner Mauern beträgt mehr als 800 Meter, zum Vergleich den Umfang Wänden der Nischni Nowgorod Kreml – 1400 Meter.

    Aber das Kloster ist nicht nur wegen seiner Art, interessant und seine Geschichte, Details über die Sie während der Ausflüge. Ursprüngliche Kloster wurde im Jahr 1435, wobei als Männlich, aber in vier Jahren verbrannt wurde Kazan Khan. Eben es wurde nur im Jahr 1624. Dann hier etabliert die Messe, alle Einnahmen aus dem Kloster gegeben wurden. Auf Ihnen wurden die Tempel gebaut wurden Mauern und zum Schutz der Messe und des Klosters, bildete sich in der Nähe der Stadt (heute Dorf).

    In 1816 hier gab es die stärkste Feuer, während dessen feuerten alle ярмарочные den Bau und die Messe wurde in die Untere verschoben. Im Jahre 1868 wurde das Kloster geschlossen und 1883 nahm die Existenz bereits als weibliche, wie und dauerte bis zu den sowjetischen Zeiten. Seit 1927 seine Gebäude wurden wie Waisenhaus, Spital, Berufsschule, und im Jahr 1991 ist er wieder zurück in den Schoß der Kirche, die Mauern und die Tempel wurden restauriert.

    Heute können Touristen frei Zugang zum Territorium des Klosters, wenn gewünscht, in den Diensten teilnehmen (bei 8:30 und 16:00 Uhr). Für Reisegruppen Führungen. Für den Besuch des Klosters müssen Frauen entsprechend kleiden: Kopfbedeckung (Schal oder Halstuch), Rock. Kleidung geben, die beim Eintritt in das Kloster.

    🕐 Öffnungszeiten: tagsüber

    💵 Eintritt / Tickets: kostenlos, Spenden sind willkommen

    🚶 Anfahrt: das Kloster auf der Karte

  • Museum «Märchen»

    Музей

    Das familiengeführte Museum, das vor 50 Jahren organisierte der Künstler und Fotograf Boris Fjodorowitsch Fomin. Heute hinter dem Museum seine Nachkommen sehr gepflegt. Die Exposition des Museums besteht aus Gemälden, auf denen die malerische Umgebung des Dorfes; der hölzernen Skulptur, abgeschlossenen Natur und geänderten Künstler; exotische Bilder aus dem Draht; alte Fotografien. Museum ist zwar klein, aber sehr interessant, und nur noch Moderat.

    🕐 Öffnungszeiten: das Museum ist von Mai bis September von 09:00 bis 19:00 Uhr, aber es ist besser, vorher anzurufen und zu vereinbaren Besuch telefonisch +79527860820 (Nona Borissowna). Für größere Ausflüge das ganze Jahr.

    💵 Eintrittspreis / Ticketpreis: 60-100 Rubel

    🚶 Anfahrt: der Weg zum Museum vom Bootsanleger leicht zu Fuß den Schildern Folgen, befindet sich an die Adresse der strae Gorkis, 4A (Museum auf einer Karte)

  • Museum Webstuhl

    Музей ткацкого станка, Макарьево

    Es ist das einzige Museum in der Welt gewidmet ткацкому Stancu. Hier finden Fußmatte, Tücher, Handtaschen, Kissenbezüge, Kostüme, Wandbilder. Eines der Exponate ist ein «половичок Freundschaft» 12 Meter Länge, eigenhändig gewebte Touristen für die Sommersaison 2015. Und natürlich hier gibt es einen echten Webstuhl, wobei der amtierende. Im Fahrpreis enthalten ist die Führung und die Meisterklasse auf der Werkbank.

    🕐 Öffnungszeiten: von Mai bis September von 09:00 - 18:00, arbeitsfreier Tag – Montag

    💵 Eintritt / Eintrittspreis: 100 Rubel

    🚶 Anfahrt: das Museum befindet sich fünf Minuten zu Fuß von der Marina, die strae sowjetisch, D. 1 (Museum auf einer Karte). Telefon: +79063523431

  • Straußenfarm «Макарьевский Strauß»

    Страус

    Bauernhof «Макарьевский Strauß» - Unternehmen für die Zucht der Strauße und andere exotische Vögel, bietet den Touristen interessante Führungen auf seinem Territorium. Hier können Sie sich vertraut mit den Vertretern der exotischen Fauna allein oder mit spannenden Exkursion. Sie zeigen Strauße unterschiedlichen Alters, erzählen über Ihre Herkunft und Entwicklung, die Besonderheiten des Lebens und der Kultivierung. Hier auf Strauße kann man nicht nur anschauen und fotografieren, sondern auch streicheln und füttern. Neben Strauße hier gibt es Hühner dekorativen Felsen, Fasane, Pfauen, Perlhühner, Truthahn.

    Bei der Farm arbeitet der Shop mit den Produkten der Mini-Farm sowie ein Café, wo Sie regionale Gerichte aus straueiern und Fleisch.

    Webseite: http://www.straus-nn.ru/

    🕐 Öffnungszeiten: 08:00 – 18:00, ohne Pausen und die ausgehtage

    💵 Eintritt / Tickets: Erwachsene - 100 Euro / Kinder 7-14 Jahre - 50 / bis 7 Jahre – kostenlos. Ausflug für Gruppen ab 10 Personen – 150 Rubel pro Person. Pädagogische Exkursion – 1500 Rubel

    🚶 Anfahrt: der Hof liegt am Rande des Dorfes, Lesnaja UL 25 (Bauernhof auf der Karte). Zu Fuß vom Pier 20 Minuten.

,
Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
BorisVoronin , 9. Juni, 2017
In dieser Stadt habe ich noch nie, nur gelesen interessante Informationen: im Internet und in Zeitungen. Und meine Mädchen wurde in Nischni Nowgorod, wenn Sie 15 Jahre alt war, während der Tour aus der Schule. Ich weiß nicht, das interessiert in dieser Stadt. Ich denke Ende Juli eine Tour in Nischni Nowgorod und dorthin zu gehen mit dem Mädchen, damit Sie zeigte mir diese Stelle:
http://savepic.ru/14300849m.png ...
35eg35 10 Juni, 2017
Nischni Nowgorod
... heute ist sehr vielfältig. Sicherlich, seine historische Teil von Touristen anzieht. Endlich von Зачатьевская Turm des Kremls.
https://img-fotki.yandex.ru/get/29815/137528123.36/0_188ca3_1f62e5ed_L.jpg
Die eigentümliche unvollendet aus der Sowjetzeit. Heute ist dieser Ort sieht sehr touristisch vorzeigbar :D .
https://img-fotki.yandex.ru/get/64326/137528123.36/0_16ccab_7750df24_L.jpg
Date.
Der Kreml bleibt die Hauptattraktion der Stadt und nicht nur weil er schön ist. Meiner Meinung nach ist es viel schöner Kasaner (lassen Sie nicht beleidigt auf mich Tataren, nichts persönliches)
https://img-fotki.yandex.ru/get/118251/137528123.36/0_1876a1_131105bc_L.jpg
https://img-fotki.yandex.ru/get/4707/137528123.34/0_14c273_42118780_L.jpg
In Erster Linie lenkt die Aufmerksamkeit auf die Lage dieser Bauten. Wolga-Ufer machte ihn ein Symbol der Stadt und ein beliebtes Ziel für nizhegorodtsev. Ich kann nicht glauben, dass einst die sowjetische Regierung hatte die Absicht, ihn zu tragen.
https://img-fotki.yandex.ru/get/60015/137528123.36/0_182edb_6173d58b_L.jpg
Volga
https://img-fotki.yandex.ru/get/15576/137528123.33/0_13a362_d24edb6a_-1-L.jpg
Der Kreml
https://img-fotki.yandex.ru/get/6606/137528123.13/0_763b6_f249c41d_L.jpg
Der Kreml ist schön zu jeder jahreszeit und zu jeder Tageszeit.
https://img-fotki.yandex.ru/get/15545/137528123.31/0_123c46_7d31533e_-1-L.jpg
https://img-fotki.yandex.ru/get/6214/137528123.33/0_139e54_7326970_-1-L.jpg
Mit der Kreml-Abhänge einen wunderschönen Blick über die Stadt und Ihre Sehenswürdigkeiten.
https://img-fotki.yandex.ru/get/135076/137528123.36/0_182ed8_2ddd391_L.jpg
Blick auf die Wolga mit Nischni Nowgoroder Kreml
https://img-fotki.yande ...
Wanderer 13 Oktober 2017
Die untere ist sehr unterschiedlich die Stadt in Sachen Architektur. Hier und als ich dann das alte noch nicht überall gebrochen und stalinistischen Häuser genug, nun хрущобы kein Kommentar, sondern eine junge Architektur von den hiesigen "Nuggets" sehr neugierig manchmal. In der Unteren gleichen Universität für Architektur und eines der bekanntesten auf Ihre Absolventen.
In der Stadt war mal sieben-acht und nicht nur auf den sprichwörtlichen Pokrovka. Es gibt etwas zu sehen. ...
nausla 29 Mai, 2018
Zu den Lesezeichen hinzufügen. ...
Viktor1305 9 Juli, 2018
Anfahrt: der See Светлояр liegt 130 km südlich von Nischni Nowgorod neben dem Dorf Vladimir (See Светлояр auf der Karte des Gebiets). Sie lange auf die Karte geschaut? ...
Gast aus HH 15 August 2018
Information ist veraltet. Der Fahrpreis jetzt 28р, viele Bus-undbahnlinien abgeschafft, die Reform ist in vollem Gange - bald werden wir fahren nur mit dem Taxi - VON Links. ...
admin 15 August 2018

Für alle nicht mehr, danke, dass Sie gezwickt, korrigiert die Informationen in dem Artikel. ...
Wjatscheslaw IIR 16 Mai, 2019
Es gibt noch Museen wie im Nizhny Novgorod und in der Region. Schöne Museen in den Städten Bor, Dzerzhinsk, Nizhny Novgorod Region, ... Nicht alle Museen gelangen Sie jederzeit. Viele nehmen nur zu BESTIMMTEN Zeiten ORGANISIERTEN GRUPPEN NACH Voranmeldung. ...
admin 16 Mai, 2019

Ja, wir haben über anderen Städten der Region auch geschrieben. Aber sehr schlecht, dass es unmöglich ist, geraten in solche Museen, dies schränkt die unabhängigen Reisenden. ...
SUMMER18 5 November, 2020
Lebte in der Unteren drei Monate tono... kann nicht sagen , welche Gefühle bei mir blieb nach dieser Stadt . Ja , sicherlich gibt es einfach nur schöne Plätze , sondern zum Beispiel als Daueraufenthalt ich diese Stadt nicht sehe.Schwere Stadt wie für mich .Sehr bewölkt . Aber zu sehen, dass es ...zum Beispiel the Kremlin ,sehr viele schöne und alte Tempel (Kirchen) . ...