Touristische Informationen über G. Gorodez

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Allgemeine Informationen

Городец

Gorodez (Gorodets) ist die älteste Stadt in der Region Nischni Nowgorod am nördlichen Ufer der Wolga 60 Kilometer von Nischni Nowgorod (Gorodez auf der Karte). Die Stadt ist klein, es hat eine Bevölkerung von etwas mehr als 30 tausend Menschen, aber es ist sehr beliebt bei den Touristen. Sie sind hier angezogen Denkmäler der Vergangenheit, die malerische Landschaft und die gemütliche Atmosphäre der ruhigen Straßen. Am häufigsten von Touristen besucht wird als ein aus Richtung Nishnij Nowgorod, aber vielleicht gesehen und in der Form einer unabhängigen Reise auf mehrere Tage zum Zweck der Bekanntschaft mit den Sehenswürdigkeiten, Badeurlaub an den ufern der Wolga, des aktiven Winterurlaub.

Ein wenig Geschichte

Bereits in den Chroniken des Jahres 1171 treffen sich die Erwähnung von Gorodez, wie über die fertigen Stadt-Festung, gegründet von Jurij Dolgorukij. Die Geschichte der Ansiedlung ist voll von aufeinander folgenden Perioden des Wohlstands und der Verwüstung. Mit 12. Jahrhunderts diente er als Bollwerk des Schutzes der Wladimirer rus aus der Nachbarschaft mit волжскими булгарами. Nach der Zerstörung im Jahre 1408 die Stadt bis ins 18. Jahrhundert blieb in voller Weltuntergang. Im 19-TEN Jahrhundert wurde er zu einem wichtigen Industrie-und Handels-und Business-Center. In diesem Zeitraum hier aktiv Fabriken gebaut, Lederfabrik, Dampfmühle. Gleichzeitig treten die wohlhabenden Kaufmanns-Häuser, viele von denen in der ursprünglichen Form blieb bis in die Gegenwart.

Urlaub in Gorodez

Gorodez durch die Touristen sowohl als Tagesausflug als auch als eine kurze Reise für ein paar Tage. Kaum seine touristisch entwickelten Ort, aber alles, was man für einen kurzen Aufenthalt zum Zweck der Bekanntschaft mit den lokalen Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Und hier gibt es was zu sehen.

Durch die reiche Künstlerische Erbe und die Architektur der stolze verdientermaßen erhielt den inoffiziellen Beinamen «Klein-kitesch». Abgesehen davon, dass hier gibt es viele Denkmäler der Architektur und Geschichte in der Stadt gibt es eine ganze Museumsquartier. Die ruhigen Straßen wimmelt perfekt erhaltenen Steinhäusern Kaufmanns Bebauung und hölzernen Herrenhäusern, mit Holzschnitzerei. Mit der Promenade, einem geliebten Promenaden einheimischen, die einen atemberaubenden Blick auf die Wolga und Nishnij Nowgorod Wasserkraftwerke, Staudämme sind in Russland in den langen. Alles zieht hierher die Liebhaber der Geschichte aller Altersgruppen.

Gorodez und hat uns ein Reiches künstlerisches Erbe: «die Taube» Haus Holzschnitzerei, gorodetzkaya Rospis, geschnitzte lebkuchenmodeln, goldene Nähen, handgeschriebene Bücher, gorodetzkaya Spielzeug. Jährlich an jedem Dritten Samstag im Juli findet hier die regionalen Festivals «Gorodez — Museum der Hauptstadt» und «der Meister der Bruderschaft». Im Sommer findet das Festival der historischen Rekonstruktion mit der Wiedergabe des mittelalterlichen Alltagslebens und der Durchführung der Kämpfe.

In Gorodez und in der Nähe von ihm sind saubere Strände. Von Ihnen «Weiße Fluss», befindet sich 10 km vom Strand der Stadt, ist von Interesse für die Liebhaber der aktiven Erholung. Im Sommer sind hier Wassersportarten angeboten: Wasserski, «Tabletten», «Bananen», Ski-fahren, und im Winter ein Verleih für Snowboards und skier.

Sehenswürdigkeiten Городца (kurz)

Seit 2010 gibt es die «Stadt der Meister» - Holz-Komplex im Geiste der Russischen Baukunst, voll von Schnitzereien, die interessant für Erwachsene und Kinder. Hier gibt es die Möglichkeit, sich mit den Expositionen Proben Kunsthandwerk: Gorodetsky Malerei, Töpferei, Gold-Stickerei, der alten Russischen Kunst, sowie Pass-Workshops.

Im Museumsquartier Hauptperson — Heimatmuseum, bekanntmachend mit der Geschichte der Stadt. Sind die Reste der alten Erdwall. Museum «Gorodetsky Lebkuchen» ist die Exposition über die Entwicklung der пряничного des Gewerbes. In der Ausstellung des Museums Samoware gibt es mehr als 300 einzigartige Exponate verschiedener Produktionszeit. Im Kindermuseum präsentiert eine riesige Sammlung von Spielzeug, die typisch für die des vorigen Jahrhunderts.

Die geltenden kultischen Bauten: Herren-fyodorovsky Kloster Pokrowski und der Erlöser-Kathedrale, die Kirche des Erzengels Michael. Mehr über die Sehenswürdigkeiten Городца hier...

Infrastruktur in Gorodez

Obwohl Touristen hier verkehren nur sehr selten, die einfachsten Bedingungen für den touristischen Aufenthalt in Gorodez stehen zur Verfügung: mehrere Hotels. Die Preise beginnen bei 2500 Euro für ein Doppelzimmer. Die eigentümliche Auswahl — schwimmende Hotel «bereginya», bietet eine moderne Reihe von Dienstleistungen, einschließlich Parkplatz, Café, Sauna. In einiger Entfernung von der Promenade und dem touristischen Bereich befindet sich eine Reihe von anderen komfortablen Hotels. Es ist auch mehr Budget Mietwohnungen im privaten Sektor. Für die Kombination von Sightseeing und Badeurlaub die beste Option — Pension «Sturmvogel», das sich 10 km von der Stadt entfernt.

Touristische Region hier gebildet Straßen von Lenin, Rubljow, Alexander-Newski-Kathedrale, die Uferstraße der Revolution. Diese Fußgängerzone ist es, die Bewegung von Autos auf diesen Straßen ist verboten. In diesem Bezirk gibt es Cafés und Restaurants, aber nicht sehr viel, aber in der Nebensaison sind Sie fast nicht arbeiten. Gibt es eine günstige Kantine. Objektiv ist zu sagen, dass mit der Ernährung im Café hier können einige Schwierigkeiten auftreten.

Suchen und buchen Sie Hotels, Apartments oder Suiten in Gorodez können durch die folgenden Seiten oder das Suchformular:

Finden Sie Hotels in Gorodez

Eine Auswahl der besten Hotels

BilligBeliebteTeuer



Mehr Optionen...

Hotels Городца auf der Karte

↻ Warten Sie die Karte wird geladen
^
Закрыть

Das Wetter, die touristischen Jahreszeiten in Gorodez

Die beste Zeit für eine Reise nach Gorodez – Sommer, von Juni bis August. Im Winter ist es kalt, sogar ein wenig kälter als in Moskau.

Jahreszeiten in Gorodez nach Monaten, wenn es besser ist zu gehen

Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
                       

* beste Zeit für einen Besuch;
eine akzeptable Zeit für einen Besuch;
nicht die empfohlene Zeit für einen Besuch

Das aktuelle Wetter in Gorodez und Prognose

Wie kommt man in Gorodez

Bequem in Gorodets aus Nischni Nowgorod und anderen Städten mit dem Bus, s-Bahn, auf dem Boot (nur im Sommer), sondern auch in der Zusammensetzung der Reisegruppen in Bussen. Aus anderen Regionen am besten zu erreichen über Nischnij Nowgorod (siehe Anfahrt in Nischni Nowgorod)

Für Touristen, die schnell zu erforschen Городца, am bequemsten, die Option wird für einen eintägigen Ausflug aus Nischni Nowgorod. Stehen solche Ausflüge von 1100 Euro, Sie können Sie kaufen über das Internet oder vor Ort in Reisebüros Unteren. Billiger organisieren können selbständige einen Tagesausflug mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, aber verlassen sollten Sie sehr früh, um rechtzeitig und Sehenswürdigkeiten zu sehen, und zurück.

  • Mit dem Bus

    Aus Nischni Nowgorod mit der Busstation «Канавинская», die sich in der Nähe des Bahnhofs und der Metrostation «MOSKOVSKAYA», im Laufe des Tages nach Fahrplan etwa jede Stunde fahren Busse in Gorodets. Der erste Bus fährt um 6 Uhr, der Letzte Bus zurück um 18 Uhr, aber am besten Fragen Sie vor Ort. In der Weg anderthalb bis zwei Stunden, die Kosten von 160 Euro.

  • Mit dem Zug (s-Bahn)

    Direkt über Gorodez Eisenbahn nicht geht, aber man kann mit dem Zug mit dem umsteigen auf den Bus in Zavolzhye. Das ist bequem, auf diese Weise zu erreichen und zurück in die Untere, wobei letztere Zug kommt wieder um 21:00 Uhr.

    Die s-Bahn aus der Unteren begeben sich in Sawolschje mehrmals am Tag ab 6 Uhr vom Moskauer Bahnhof entfernt. Preis – 129 Euro, Fahrzeit 1 Stunde 20 Minuten. Der aktuelle Spielplan kann auf der Website Yandex.Zeitpläne. Fernzüge aus anderen Regionen in Sawolschje nicht gehen.

    Nach der Ankunft in Sawolschje steigen Sie in die Buslinie 101, die durch einen halt "sowjetisch" 200 m vom Bahnhof (Haltestelle "sowjetisch" auf der Karte). Fährt alle 20-30 Minuten von 6 bis 22 Uhr, Fahrzeit 40 Minuten, Kosten 50 Euro.

  • Mit dem Motorschiff

    Mit der flussstation in der Unteren Gorodez im Sommer gesendet werden Tagesausflüge und auch mehrtägige Kreuzfahrten in Richtung Moskau mit einem Stopp in Gorodez. Die Kosten betragen von 2000 Rubel. Ticket erhältlich über das Reisebüro (einschließlich Online), oder direkt in dem Bahnhof.

  • Mit dem Auto

    Bis Городца aus dem Unteren 60-70 Kilometer in Abhängigkeit von der gewählten Route, nach Zeit 1-2 Stunden. Sie fahren entlang der nördlichen Ufer der Wolga (durch Зиняки), und Sie können entlang der Südküste durch Балахну und Sawolschje, nach denen auf der anderen Seite des Flusses fahren auf einem Damm HES. Der Weg nach Norden durch Зиняки ein wenig kürzer, mehr Wüste und noch schlimmer. Durch Балахну und Sawolschje die Straße besser, interessant ist die Fahrt über den Damm, aber der Verkehr hier mehr, vor allem von Freitagnachmittag bis Sonntag (Gärtner).

    Beachten Sie, dass in Gorodez die Straße Lenins, Rubljow, Alexander-Newski-Kathedrale, die Uferstraße Revolution für den Verkehr geschlossen.

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
BorisVoronin , 9. Juni, 2017
In dieser Stadt habe ich noch nie, nur gelesen interessante Informationen: im Internet und in Zeitungen. Und meine Mädchen wurde in Nischni Nowgorod, wenn Sie 15 Jahre alt war, während der Tour aus der Schule. Ich weiß nicht, das interessiert in dieser Stadt. Ich denke Ende Juli eine Tour in Nischni Nowgorod und dorthin zu gehen mit dem Mädchen, damit Sie zeigte mir diese Stelle:
http://savepic.ru/14300849m.png ...
35eg35 10 Juni, 2017
Nischni Nowgorod
... heute ist sehr vielfältig. Sicherlich, seine historische Teil von Touristen anzieht. Endlich von Зачатьевская Turm des Kremls.
https://img-fotki.yandex.ru/get/29815/137528123.36/0_188ca3_1f62e5ed_L.jpg
Die eigentümliche unvollendet aus der Sowjetzeit. Heute ist dieser Ort sieht sehr touristisch vorzeigbar :D .
https://img-fotki.yandex.ru/get/64326/137528123.36/0_16ccab_7750df24_L.jpg
Date.
Der Kreml bleibt die Hauptattraktion der Stadt und nicht nur weil er schön ist. Meiner Meinung nach ist es viel schöner Kasaner (lassen Sie nicht beleidigt auf mich Tataren, nichts persönliches)
https://img-fotki.yandex.ru/get/118251/137528123.36/0_1876a1_131105bc_L.jpg
https://img-fotki.yandex.ru/get/4707/137528123.34/0_14c273_42118780_L.jpg
In Erster Linie lenkt die Aufmerksamkeit auf die Lage dieser Bauten. Wolga-Ufer machte ihn ein Symbol der Stadt und ein beliebtes Ziel für nizhegorodtsev. Ich kann nicht glauben, dass einst die sowjetische Regierung hatte die Absicht, ihn zu tragen.
https://img-fotki.yandex.ru/get/60015/137528123.36/0_182edb_6173d58b_L.jpg
Volga
https://img-fotki.yandex.ru/get/15576/137528123.33/0_13a362_d24edb6a_-1-L.jpg
Der Kreml
https://img-fotki.yandex.ru/get/6606/137528123.13/0_763b6_f249c41d_L.jpg
Der Kreml ist schön zu jeder jahreszeit und zu jeder Tageszeit.
https://img-fotki.yandex.ru/get/15545/137528123.31/0_123c46_7d31533e_-1-L.jpg
https://img-fotki.yandex.ru/get/6214/137528123.33/0_139e54_7326970_-1-L.jpg
Mit der Kreml-Abhänge einen wunderschönen Blick über die Stadt und Ihre Sehenswürdigkeiten.
https://img-fotki.yandex.ru/get/135076/137528123.36/0_182ed8_2ddd391_L.jpg
Blick auf die Wolga mit Nischni Nowgoroder Kreml
https://img-fotki.yande ...
Wanderer 13 Oktober 2017
Die untere ist sehr unterschiedlich die Stadt in Sachen Architektur. Hier und als ich dann das alte noch nicht überall gebrochen und stalinistischen Häuser genug, nun хрущобы kein Kommentar, sondern eine junge Architektur von den hiesigen "Nuggets" sehr neugierig manchmal. In der Unteren gleichen Universität für Architektur und eines der bekanntesten auf Ihre Absolventen.
In der Stadt war mal sieben-acht und nicht nur auf den sprichwörtlichen Pokrovka. Es gibt etwas zu sehen. ...
nausla 29 Mai, 2018
Zu den Lesezeichen hinzufügen. ...
Viktor1305 9 Juli, 2018
Anfahrt: der See Светлояр liegt 130 km südlich von Nischni Nowgorod neben dem Dorf Vladimir (See Светлояр auf der Karte des Gebiets). Sie lange auf die Karte geschaut? ...
Gast aus HH 15 August 2018
Information ist veraltet. Der Fahrpreis jetzt 28р, viele Bus-undbahnlinien abgeschafft, die Reform ist in vollem Gange - bald werden wir fahren nur mit dem Taxi - VON Links. ...
admin 15 August 2018

Für alle nicht mehr, danke, dass Sie gezwickt, korrigiert die Informationen in dem Artikel. ...
Wjatscheslaw IIR 16 Mai, 2019
Es gibt noch Museen wie im Nizhny Novgorod und in der Region. Schöne Museen in den Städten Bor, Dzerzhinsk, Nizhny Novgorod Region, ... Nicht alle Museen gelangen Sie jederzeit. Viele nehmen nur zu BESTIMMTEN Zeiten ORGANISIERTEN GRUPPEN NACH Voranmeldung. ...
admin 16 Mai, 2019

Ja, wir haben über anderen Städten der Region auch geschrieben. Aber sehr schlecht, dass es unmöglich ist, geraten in solche Museen, dies schränkt die unabhängigen Reisenden. ...
SUMMER18 5 November, 2020
Lebte in der Unteren drei Monate tono... kann nicht sagen , welche Gefühle bei mir blieb nach dieser Stadt . Ja , sicherlich gibt es einfach nur schöne Plätze , sondern zum Beispiel als Daueraufenthalt ich diese Stadt nicht sehe.Schwere Stadt wie für mich .Sehr bewölkt . Aber zu sehen, dass es ...zum Beispiel the Kremlin ,sehr viele schöne und alte Tempel (Kirchen) . ...