Kaukasische Naturschutzgebiet in Adygea

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Caucasian State nature biosphere Reserve namens H. G. Shaposhnikov befindet sich auf dem Gelände ein drei Regionen der Russischen Föderation, und ein großer Teil davon fällt auf die Republik Adygeja. Für viele Touristen genau das ist der Hauptwert und die Hauptattraktion der Republik, und nur um ihretwillen und her gesendet werden. Fast sein ganzes Territorium in Adygeja – Berggelände.

Besuchen Sie das Naturschutzgebiet können nicht nur die Liebhaber der mehrtägigen Wanderungen, sondern auch die gewöhnlichen Touristen in Form einer eintägigen Wanderung, die am besten beginnt man in der ersten Hälfte des Tages, idealerweise früh am morgen, sonst nur wenig Zeit haben, um zu sehen. Keine besonderen Fähigkeiten für seine Begehung ist nicht erforderlich. Braucht nur gute Schuhe und gute Kondition, da müssen gehen, obwohl протопанным, aber immer noch Bergwege. Diese Wanderung ist für Kinder. Sogar während einer eintägigen Wanderung sehen Sie Almwiesen, Gebirgsbäche und Wasserfälle, Gletscher und erreichen einen Spaziergang durch den Schnee sogar im Sommer, und, natürlich, genießen Sie die Aussicht der Berge, geschützten Schneespiele.

Кавказский заповедник, Адыгея

Wenn Sie gerne mehrtägige Wanderungen oder bereit sind, klettern Sie auf einen der Eckpunkte (Fisht – 2867 m, Оштен – 2804 Meter, Пшеха-su – 2743 Meter), so können Sie entlang einer der längeren Wanderwege mit Zelt und Rucksack. Einige der Routen ringförmige, andere bringen Sie zum Schwarzen Meer in der Region Krasnodar.

Wie besuchen Sie das Naturschutzgebiet

Das Territorium des Naturschutzgebietes nimmt einen großen Teil des Territoriums Adygea, und die gesamte Gegend ist Naturschutzgebiet. Ihr Besuch ist nur möglich gegen eine Gebühr nach offiziellen Strecken und mit der Einhaltung der Regeln. Auf dem Gebiet Adygeja gibt es zwei offizielle Punkte zum Eingang in das Reservat, wo Sie Tickets kaufen können (Berechtigungen):

  • Getriebe «Lagonaki». Öffnungszeiten: rund um die Uhr. Erreichen kann man bis zum Kontrollpunkt auf der Straße von Даховской (Straße Даховская-CIO Lagonaki), selbst ein Checkpoint befindet sich direkt am Ende der asphaltierten Straße (Checkpoint auf der Karte).
  • Getriebe Cordon Гузерипль, er Узуруб. Öffnungszeiten: 06:00 – 21:00 Uhr. Man kann auf der Straße von Гузерипля bis Яворовой Lichtungen auf dem Bürgersteig, dort das Fahrzeug verlassen, und bis zum Kontrollpunkt zu Fuß durch den Wald, noch 10 Minuten (Getriebe auf der Karte).

Erreichen jedes dieser Getriebe können nur für den Individualverkehr, Taxi, oder, im Extremfall, trampen, aber die Letzte Variante stark vom Glück abhängig, da die Maschinen hier ein wenig, und im Grunde gehen alle an das CPT bereits gefüllt. Vor der wVK können Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz für 200 Rubel pro Tag, aber für Tageswanderungen oft die Maschinen lassen sich direkt auf der Straße in der Nähe. Auch in der Nähe von jedem der CPR gibt es eine einfache Option für eine Unterkunft für die Nacht (ab 500 Rubel pro Person) und ein Café.

Кавказский заповедник, Адыгея

Den meisten Touristen wird angenommen, dass die schöne und abwechslungsreiche Route für kurze Wanderungen bis zu alpinen Wiesen, Wasserfälle und Gletscher geht vom Checkpoint Cordon Гузерипль, während vom Checkpoint «Lagonaki» wird gehen müssen bis zu diesen Orten noch 3-5 Stunden. Allerdings, wenn Sie nicht bereit sind, Wandern viele Stunden, 15 Minuten Spaziergang vom Checkpoint «Lagonaki» gibt es eine Aussichtsplattform, aber für die Anmeldung auf Sie noch zu zahlen haben wie für die Tage des Aufenthalts im Reservat (siehe Preise unten).

Neben diesen PPC gibt es noch eine Vielzahl von informellen Wege, auf denen man in einem Naturschutzgebiet, aber Bedenken Sie, dass der Verbleib auf dem Territorium ohne Erlaubnis verboten, und theoretisch droht Ihnen eine Strafe von mehreren tausend und выпровождение darüber hinaus. In der Praxis passiert es sehr selten, aber wir empfehlen Ihnen, besuchen Sie das Naturschutzgebiet nur mit der offiziellen Erlaubnis für eine Gebühr, denn die Mittel werden für die Aufrechterhaltung der Biosphäre.

Узнать, как купить тур в кредит

Für das bestehen der Routen Nr. 9 «Urotschischtsche Энгельмановы Waldwiesen – See Кардывач»; №11 «der Fluss Große Adscharien – Энгельмановы Lichtungen»; №19 «See Кардывач» im Voraus, um einen Pass zu bekommen grenzdienstes des FSB Russland (Sotschi die Grenze), da Sie Ihren Weg findet nahe der Grenze zu Abchasien. Telefon Sotschi grenzgruppe: 8 (862) 266-88-57. Für die Erlangung Checkpoints müssen Sie im Voraus, so wie die Dauer seiner Ausbildung - 1 Monat.

Also, hatte auf dem Territorium, Sie können nach eigenem Ermessen weiter Fahrt auf einer der Routen mit übernachtungen in Zelten oder Schlafsäcken, und gehen auf dem Territorium einer anderen Region, oder einen kleinen Spaziergang durch den Teil der Route, gehen Sie zurück und steigen über den gleichen Grenzübergang. Sie können auch gehen auf einem Kontrollpunkt «Lagonaki», und steigen Sie in Гузерипле, zum Beispiel. Aber über das gewählte Reiseroute muss im Voraus warnen das Personal des Parks auf einem Kontrollpunkt beim Kauf von Tickets.

Darf man offiziell nur auf dafür vorgesehenen und markierten wegen und Pfaden, von Ihnen abweichen darf. Sie können auch nicht einzuordnen übernachtung nicht ausgewiesene Bereiche, aber in der Regel solche Orte gibt es zuhauf. Alle Pisten und Parkplätze gut протоптаны und Zeigern markiert, aber wenn Sie nicht sicher sind, können bis Karte und Navigator, zu klären oder Informationen von einem Mitarbeiter an einem Kontrollpunkt. Insgesamt gibt es 15 Routen, deren detaillierte Beschreibung mit Karten und der Zeit der Aktion hier http://kgpbz.ru/routes. Beachten Sie, dass die Routen meist nur von Mai bis September.

Кавказский заповедник, Адыгея

Die Kosten für den Besuch

Tickets ab 2018 für die übernachtung kostet 300 Rubel für Erwachsene, 100 Rubel für Kinder von 7 bis 14 Jahren, Kinder bis 7 Jahre kostenlos. Aber die Preise fast jedes Jahr erhöht, so dass können erfahren Sie auf der offiziellen Webseite der Reserve - http://kgpbz.ru/pass. Gekauft werden die Tickets direkt am Grenzübergang für Bargeld, aber in der Kürze der Zeit geplant ist, realisieren Ihren Kauf auf der Website. In der Praxis ist uns bekannt, dass einige «Trittbrettfahrer» in Ausnahmefällen «обилечивали» wird direkt auf den Strecken weiter und veröffentlicht.

Was wichtig ist und leider die Bezahlung ist so, dass die Erlaubnis gilt nur bis Mitternacht des gleichen Tages, aber nicht einen ganzen Tag, was auf dem Ticket проштамповывается Datum. Dies bedeutet, dass, wenn Sie brauchen, um zu gehen heute und morgen raus, dann in jedem Fall müssen Sie zahlen für zwei Tage, auch wenn Sie sich auf der Route weniger als einen Tag. Daher müssen Sie, bevor Sie sorgfältig berechnen die voraussichtliche Dauer Ihres Verbleibs, und kaufen Sie Ihr Ticket direkt am Grenzübergang auf alle Tage Ihres Aufenthaltes.

Regeln besuchen

Wie in allen Naturschutzgebieten, hier strenge Verhaltensregeln. Man darf nicht abweichen von den Routen, veranstalten die übernachtung in unangegebenen Plätzen, Lagerfeuer zu machen (Brenner verwenden darf), Bäume Fällen, Pflanzen zu pflücken, zu beschädigen, Erdreich, Müll hinterlassen, ausüben professionelle Foto - oder Videoaufnahmen ohne die Erlaubnis der Regierung usw. Mit vollständigen Regeln finden Sie auf PPC oder auf der offiziellen Webseite der Reserve - http://kgpbz.ru/rules.

Finden Sie Touren Online (mit Bewertungen)

Weitere nützliche Informationen

  • Kleidung und Schuhe. Für eintägige Routen beschlagen genug bequeme Turnschuhe oder andere Camp-Schuhe, für mehrtägige sehr empfehlen spezielle Trekking-Stiefel oder Turnschuhe. Wenn Sie planen, hinaufzusteigen auf den Gipfel des Fisht, Оштен oder Пшеха-su verwenden, müssen Sie die Kletterausrüstung: Schuhe zum klettern mit Steigeisen, Eispickel, Helm. Aber der Aufstieg auf diesen Gipfel, das ist eine andere und komplexere Geschichte, es erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und das Studium der Besonderheiten der Route.

    Die Temperatur im Sommer tagsüber warm genug ist und genug leichte Jacke, aber für eine übernachtung ist es etwas wärmer, wie auch für den Aufstieg in die Berge. Schlafsack für die übernachtung ist erforderlich. Auch sollten Sie Regenschutz.

  • Verpflegung auf den Strecken. Keine Versorgung bei einem Spaziergang entlang der Routen Sie nicht kaufen können, müssen alle mitnehmen. Einen minimalen Satz von Produkten kann man nur im Tierheim «Fisht».

  • Wasser im Naturschutzgebiet. Auf dem Gebiet ziemlich viele Gebirgsflüsse und Bäche, in denen das Wasser trinkbar ist, aber besser Sie zu Kochen oder profitieren Sie von speziellen обеззараживающими Pillen wie AquaTabs.

  • Zelt. Im Sommer zur Gewichtsersparnis kann das Zelt mit Ihnen nicht zu nehmen, und schlafen in einem Schlafsack unter freiem Himmel.

  • Hilfe für den Durchgang von Routen. Haben Sie Fragen zum bestehen der Routen oder andere für die Arbeit des Naturschutzgebietes, dann können Sie auch anrufen in die Verwaltung per Telefon 8-988-150-01-02 (Abteilung Tourismus), 8 (862) 240-51-36, 8 (928) 844-31-31, oder schreiben auf e-mail kgpbz@mail.ru. Dort arbeiten sehr geeignete Leute, und gerne Antworten auf die gestellten Fragen richtig.

  • Der Mobilfunk. Fast auf dem ganzen Territorium des Naturschutzgebietes der Mobilfunk nicht funktioniert, fangen das Signal nur auf einigen von den Gipfeln und an den Grenzen.

  • Die offizielle Webseite. Aktuelle Informationen über die Routen und die Kontakte können auf der offiziellen Website http://kgpbz.ru

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
admin 15 August, 2018
Die Website bietet Informationen-Reiseführer über die Republik Adygeja
Allgemeine Tourismusinformationen, Wetter, Jahreszeiten
Hotels und Gebiete in Adygeja, wo die besten Plätze
Wie kommt man in Адыгею
Sehenswürdigkeiten Adygea, was zu sehen und zu erleben
Die Ansiedlung Von Kamennomostskiy
Dorf Даховская
Die Siedlung Гузерипль
Das Dorf Хамышки
In diesem Thema besprechen Reise nach Adygeja, stellen Fragen, teilen впечателниями ...
жаннаа 30 August 2018
Vielen Dank für die detaillierte Informationen über Адыгею. Aber warum über Гуамку Sie nichts haben? ...
admin 30 August 2018

Hallo! Гуамка - Region Krasnodar und nicht Adygeja. In der Zukunft wird die Abteilung ber die Region Krasnodar, erscheint und Гуамка. ...
александпр 5 September 2018
Wirklich unerwarteten Ort. Stolperte auf Ihren Reiseführer in Adygea und überrascht. Wusste gar nicht, dass es etwas gibt außer Adyghe Käse, aber die Beurteilung durch die Fotos und Beschreibung interessanter Ort. ...
sveti77ka 7 Dezember, 2019
Eröffnet Адыгею für mich in diesem Jahr. Unbedingt wieder dorthin, um zu sehen alles, was nicht zu Ende :Super: ...

Bewerten Sie den Artikel:
(9 Stimmen, Bewertung: 4.9 von 5)