Новоафонский Kloster

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Neu-Athos Simono das-Кананитский Kloster ist die größte und bekannteste Tempelanlage in Abchasien. Hier befindet sich ein sechs Tempel, bilden den Hof und die zentralen Gebäude. In der Mitte befindet sich Пантелеимоновский Kathedrale – die größte in Abchasien, sehr geräumig und hell, und merkwürdige Fresken an den Wänden und der Decke.

Er wurde im Jahre 1875 gegründet, aber der Bau wurde erst im Jahr 1900. Platz für den Bau wählten in der Nähe des Tempels der Heiligen Apostel Simon von Kana und seine Höhle Mönchszellen, warum er und hat seinen Haupt-Titel, die eigentlich voll klingt wie das Kloster der Heiligen Apostel Simon von Kana im Neuen Athos. Aber da die Initiatoren der Gründung wurde ein Mönch eines Russischen Klosters des Heiligen Panteleimon aus dem Alten Athos in Griechenland, es ist auch bekannt als Panteleimon-Kloster.

Dauerte er nicht lange nach dem Bau, und in der sowjetischen Zeit zerstört, in ihm das Heimatmuseum organisiert. Und während des Georgisch-abchasischen Konflikts hier funktionierte Krankenhaus. Kehrte er der Kirche nur im Jahr 1994, die Restaurierung ist noch nicht abgeschlossen.

Новоафонский монастырь в Новом Афоне

Für Touristen interessant Kloster als eines der wichtigsten architektonischen und religiösen Sehenswürdigkeiten von Abchasien. Komplex, wenn auch nicht der alte, aber sieht sehr attraktiv und ungewöhnlich, da umgeben von Palmen. Sie können ungehindert gehen durch das Gebiet, die Bilder, darunter auch von innen besichtigt Panteleimon Kathedrale, die Hauptsache – um die Gläubigen nicht zu stören. Für die Anmeldung in der Kathedrale müssen angemessen gekleidet sein, wofür am Eingang kostenlos ein Kopftuch oder einen Umhang. Frauen in Hosen, kurze Röcke, alle in kurzen Hosen und mit entblößten Schultern ist es besser, nicht in den Tempel gehen, obwohl eine strenge Kontrolle in diesem Punkt. Wenn gewünscht, können Sie bestellen ein Gebet für die Gesundheit und für den Frieden ein für 10 Personen (nicht mehr), und es ist kostenlos.

🕐 Öffnungszeiten: tagsüber.

💵 Eintritt / Tickets: kostenlos.

🚶 Anfahrt: das Kloster liegt fast im Zentrum von Neuen Athos, erreichbar von jedem Ort der Stadt kann man zu Fuß (das Kloster auf der Karte). Mit anderen Resorts Abchasien hier kann man mit einer Führung oder selbstständig mit dem Taxi, Zwirnen auf der Hauptautobahn des Landes E60 zwischen allen Städten an der Küste. Von der Autobahn bis zu ihm zu Fuß 15 Minuten.

Wenn Sie Ihre eigenen Transport, dann gibt es zwei Möglichkeiten, die Zufahrt zu ihm:

  • Fahren Sie direkt zum Parkplatz neben dem Kloster auf der Kurortnaya st. Kostenlose Parkplätze, videoüberwacht, aber die Beschränkung auf der Feststellung auf Sie – 1 Stunde.
  • Andere Variante – die Zufahrt auf der Straße Эшба bis zur Kreuzung mit Водопадный Gasse. Es ist zweckmäßig, dass in der Nähe zu sehen und weitere Sehenswürdigkeiten sind: Tempel, Wasserfall, das Museum, die Route in die Grotte und Simon von Kana. Hier können Sie Parken das Fahrzeug entlang der Straße oder in der Nähe von einem des Cafés oder des Marktes, und weiter bis zum Kloster gehen zu Fuß nach oben auf dem Feldweg 10 Minuten. Hier angeboten, um diesen Weg in einem Jeep für 300 Rubel in die gleiche Richtung, dass die deutlich überhöhten Preis.
Finden Sie Touren Online (mit Bewertungen)

Panorama des Klosters

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
Alexander Krieger 29 Juli, 2019
Hallo an alle! Wer wie du mit der Verbindung bis zur Grenze mit Abchasien und nach. Was ist vorteilhafter zu nehmen? Und ob man am Flughafen Adler kaufen Sie eine SIM-Karte für die Nutzung von Abchasien? Vielen Dank im Voraus) ...
admin 30 Juli, 2019

Es ist nicht wichtig, jede der beiden Betreiber nehmen, es gibt keinen Unterschied. Über den Flughafen kann nicht sagen, immer mit dem Auto vorbeikam. Allein Bedenken Sie: sofort nach der überquerung der Grenze der Russischen SIM-Karten nicht zu benutzen, Verbindung wie aus Amerika kostet, verdammt. ...
Lelik.o77 , 4. August, 2019
Bin jetzt in Abchasien, unter dem Neuen Athos, See-Dorf. Kam hier ( aus eigener Kraft, ohne Maschine)zu heilen. Die Grenze ging nach 20 min, ohne Leibesvisitation. 10 min zu Fuß der faule-Eier-Quelle mit Heilschlamm. Sehr zu empfehlen für die Gelenke und Blutreinigung. Was ist mit der Kommunikation überhaupt nicht парилась, hier haben alle wifi. Ihre SIM-Karte hat in den Flugzeugmodus über 5 km nach der Grenze. Geld nicht abgenommen... ruhig, telefonierte sofort nach dem übergang der Grenze( wie zu Hause). Ein Haufen von Kleinbussen, Reise Kopeke. Bis Athos 200 Rbl., 1hr 20 min. mit dem wind. Alle Abchasen sind sehr freundlich, immer bereit zu helfen und vorsagen. Wenn Sie nicht im Hotel übernachten, ist sehr Billig. Der private Sektor 350-500 RUR 2-Bett-Zimmer pro Tag. Sie können verhandeln und mit dem Essen. Bereiten Sie phänomenal! Allen eine gute Reise. ...
aaaaal 6 August, 2019
Waren in Abchasien in diesem Jahr. Die besten Eindrücke! das Essen ist lecker, die Leute sind freundlich (entgegen der Gerüchte). Und das Meer...es ist einfach die Wonne. sauber, im Gegensatz zu den gleichen schmutzigen Anapa. Werden, dieses Land wieder zu besuchen in diesem Jahr. Noch viel mehr nicht geschafft zu sehen... ...
Mitja 31 August, 2019
Und ich Umgekehrt untergegangen. Im vergangenen Jahr reiste, 40 tausend dort gelassen, 3 Wochen Urlaub. Alle genossen. Es ist klar, dass der Service noch nicht entwickelt, aber versuchen, und es ist fesselnd. ...
Chester 8 September 2019
Im vergangenen Jahr dort mal 8 aufgewickelt Adler aus. Mieten Wohnung dort nicht. Vorteile - das Meer, die Natur, wenig bevölkert, süchtig machend nach der UdSSR, Sehenswürdigkeiten. Minus - alles aufgegeben, Kleinbusse, den Verkehr auf der Straße gefährlich, wenig Geschäfte, langweilig. War ein unangenehmes Ereignis in Suchumi mit der lokalen Sicherheitsbeamten in Zivil, ging das Haus in Moskau und holte mich die Maschine, aus der es hielt mich абзаз - er mich für закладчика Drogen:(, fanden eine gemeinsame Sprache, auch zum Bahnhof fuhr, auf den übergang in Psou an diesem Tag unser погранец am Ausgang weder davon noch von diesem gefragt, Woher ich komme (die Ansiedlung Abchasien).
Meiner Meinung nach die besten Plätze in die vierte Etage-geben, wo Sande (Fischerei) und in dem Berg Athos, sagen, es gibt noch мюсра, aber dort noch nicht war. Viele streunende Hunde (gequetscht auf der Strecke herumliegen und gehen zu den Stränden), Kühe auf der Autobahn spazieren, viel Wein und ChaCha. Spritzen an den Stränden. Türkische Radiosender hören. Дышут ungleichmäßig in die Türkei. Echo des Krieges, überall Denkmäler und Obelisken. Exotik noch das. Aber meiner Meinung nach dort geistig und seelischen Menschen. Und Freiheit mehr, - keine solchen Verbote wie in Russland, die Grenze überquert, und als ob ein Stein von den Schultern. Fahre noch. Urlaub für Abenteurer. ...
Romantik 20 November, 2019
War in Abchasien und ist nicht einmal. Zugegeben, es war eine sehr lange Zeit. Mich und die Familie alles hat: das Meer die Natur, die Luft, das Verhältnis. Ich will noch besuchen. ...
nausla 20 November, 2019
Und die Beurteilung durch die der Avatar mit dem Altstädter Ring, Prag gefällt.)) ...
Skyler 21 November, 2019

Das ist zu hundert Prozent Zustimmen, war dort das Letzte mal vor drei Jahren und anscheinend hat sich nichts geändert in dieser Zeit. Und sehr überrascht die Anwohner - wie in privaten Haus, also das ist bei allen lokalen die Toiletten und Küche auf der Straße, absolut keine Annehmlichkeiten zu Hause, sondern bei allen Smartphones in der Hand und alle чатятся irgendwo :lol: :lol: also diese Tatsache amüsiert :lol: ...
Schwalbe 9 Dezember, 2019
Alles würde über Abchasien, aber wie Zuhören vertraut - so überhaupt nicht gehen sollte. Wie gesagt keine besonderen Bedingungen, die Infrastruktur, nichts. Ich weiß nicht. Zumindest im Prinzip, und bei uns in Sotschi nicht überall perfekt, aber immer noch mit der Seele ist noch nicht. ...