Ob fahren auf Sri Lanka

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Ich habe schon in den Bewertungen erwähnt, dass von seiner Reise nach Sri Lanka ich blieb nicht begeistert, und es ist gelinde gesagt. Vielleicht sollte ich nicht so viel Glück auf seinem Weg, aber ich habe noch ziemlich viele negative Erinnerungen. Niemand möchte Ihren Standpunkt durchzusetzen, sondern will nur warnen diejenigen, die sich zum ersten mal Reisen nach Sri Lanka, dass dort nicht alles so glatt, wie in der Benchmark für Individualreisende – Thailand. Versucht, kurz darzulegen, warum sollte das nicht gehen auf Sri Lanka, und warum es sich lohnt, zu gehen. Ich wiederhole, das ist meine persönliche Meinung und niemandem vorschreiben, aber ich persönlich für mich habe ich solche Schlüsse gezogen hat.

Warum sollte das nicht gehen auf Sri Lanka und warum ich nicht hingehen (zumindest noch nicht):

  • Wenig Obst. Kann ich war in der Off Season (Dezember), aber die fülle von exotischen Früchten, wie in demselben Taya, ich bin hier nicht gesehen. Ja und die Preise sind manchmal nicht erfreut, vor allem in den touristischen Gebieten sind nur spekulativ und ohne jede Chance auf ein Schnäppchen.
  • Die Preise für Hotels und Verpflegung sind hoch. Ich traf nur unwirklich schmutzige Hotels und гесты zu den Preisen von guten Hotels in Thailand. Und lebte ich hier nicht weniger als 10 Plätzen. Ein gutes Hotel zu einem vernünftigen Preis mir wurde nur in Unawatuna, aber es war noch unfertiges Hotel, daher sind die Preise wurden unter den übrigen.
  • Das Essen ist widerlich. Alle eintönig und geschmacklos. In den lokalen Restaurants von hygienischen Zustände manchmal kaum aufhören zu übelkeit, vor allem, wenn herübergekommen Gräten in einer Schüssel das Huhn.
  • Die Preise für die bekannten Sehenswürdigkeiten unrealistisch hoch. 30 Dollar für den Besuch von Sigiriya! Machen Sie Witze? War wirklich enttäuscht, dass sah für das Geld.
  • Für den Besuch der Tempel (und ich Liebe das betrachten Tempel) überall Geld. Dort wo keine Eintrittsgebühr, beginnen die Spenden zu erpressen. Ich bin sicherlich nicht gegen Spenden ein wenig Geld für die Wiederherstellung der Tempel. Aber Code einfach Spenden zu erpressen, und in den Rücken Schreien Fluch für das, was gegeben ist zu wenig... da es nicht auf die буддистски ist.
  • Sehenswürdigkeiten unschöne. Im Allgemeinen war enttäuscht Schönheit und ланкийских Tempeln und anderen Sehenswürdigkeiten.
  • Viele Einschränkungen durch die Art «gehen Sie nicht Dorthin, hier nicht sehen, hier nicht Parken».
  • Sehr viele Betrüger und Erpresser. Früher dachte, dass in Vietnam viele. Nach Sri Lanka vietnamesische Schurken – Bruchteil der Kinder.
  • Insgesamt langweilig, keine Treffpunkte. Nachtleben, Discos, laute Bars gibt es praktisch keine.
  • Probleme mit Alkohol. Kaufen Sie eine Flasche kaltes Bier am Abend zum sitzen auf dem Balkon im Zimmer, oder schauen auf einen Sonnenuntergang am Strand – Problem. Alkohol Verkauf nur in speziellen Läden, wo ich es nie geschafft, ein kaltes Bier kaufen. Der Preis ist übrigens nicht Billig. Kaltes Bier kann man nur in einem Café, wo es notwendig ist noch teurer.
  • Das Wetter ist nicht gefallen. Mit dem Wetter und den Jahreszeiten hier drunter und drüber. Ganz verwirrt, wo welche Jahreszeiten, Wann und wo besser zu gehen. Was ich sah für einen Monat und die ständigen Veränderungen des Wetters, bedecktem Himmel Wolke. Pro Tag kann das Wetter für eine Ablösung bewölkt mit sonnigen bis fünf mal.
  • Große Wellen. Ich bin keine Schwimmerin, gib mir ein ruhiges Wasser, wie im Schwimmbad. Und hier überall Meereswellen.

Warum lohnt sich die Fahrt nach Sri Lanka

  • Viel Tee. Ja, wenn Sie Tee lieben, dann ist hier auf jeden Fall lohnt zu gehen, zu trinken das beste Ceylon-Tee kaufen und es mit nach Hause. Lokale Kaffee nicht nehmen - eine echte "Scheißhaufen".
  • Eine neue Stelle. Wenn alles schon und alle fuhren müde, dann warum nicht gehen Sie nach Sri Lanka.
  • Малоразвитое Touristenziel. Wenn Sie sich rühmen, den Besuch an Orten, wo außer Ihnen ausländische Touristen nicht geschehen ist, dann finden Sie solche Orte.

Autor: Svetka


Hinweis: dieser Artikel – eine persönliche private Meinung einer unabhängigen Reisenden und spiegelt nicht die Meinung der Autoren der Website.

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
admin 10 November, 2019

Welcher Link? ...
Светлана123456 15 November, 2020
Vor allem nicht in der Beschreibung vermerkt - Entfernung vom Flughafen. ...
admin 15 November, 2020

Hallo Swetlana! Danke für den Hinweis, aber es ist nicht klar, Entlegenheit was, wenn präzisieren, unbedingt ergänzen. ...
mextto 28 Januar, 2020
Guten Tag. Werden im Februar in Калпитию Hotel in SETH DEV LAGOON CHALETS. Haben Sie irgendein info auf diesem Hotel. Leider konnte nicht finden, alles auf Russisch. Hören wollen die Meinung unserer Landsleute. Danke ...
admin 28 Januar 2020

Nun das Personal ist sehr höflich dieses Hotel nach den Bewertungen sehr gut zitiert, so dass alle Normen. Nur die Orte dort - eine echte wildnis im Quadrat. ...
Владимир123344545 2. Juli 2020

brauchen Sie einen internationalen Führerschein. wenn der Geist, das Sie noch irgendwo versichern muss. Ich mietete ein Auto, angehalten, zeigte die Rechte und hatte keine Probleme. Moped ohne Probleme, wenn fahren nur was heißt durch die Gegend. wenn keine Kategorien Und, bereiten Sie ein Geld. Wenn stoppten nett lächeln, nicht unhöflich sein, so tun, dass nichts verstehen. Rechte ohne Kategorien Und besser gar nicht zeigen. Сговоритесь auf die Strafe vor Ort, dessen Größe abhängig von Ihrem абаяния und Gier Spindel. Und überhaupt seien Sie vorsichtig auf den Straßen, Vorsicht BUS!!!! ...
admin 3. Februar, 2020
...
Полинкин 8 November, 2020

Wir sind jetzt hier und Ihr Hotel Nachbarstadt von uns! Das Hotel ist toll! Besser mal in unserem 10) mit im Haus auf die Lagune für Kiter, können Sie zu Fuß zum Meer-300 Meter)) ...
Alex Kiew 8 November, 2020
Meine Frau und ich waren auf Ceylon etwa im Jahr 2012... in Калутари.
Vier-Sterne - Frühstück-Abendessen, ausgezeichnete Küche, und sogar mit dem Pianisten-Klavierspieler. Wanderschaft durch das Territorium варанами und бурундучками im Gebüsch. OHNE AFFEN!!!
Die Exkursion nahmen an der Rezeption - Kleinbus mit kondishn, vier (mal mit uns) Ausflügler auf 10 Sitze in der Kabine. Der Besuch der Teeplantagen, Stein Siguiri, verschiedene Klöster, übernachtung in Kandy, der königliche Palast, der botanische Garten, Elefantenreiten und - Extreme Rückkehr in der Nacht im Hotel während eines tropischen Sturms und der Gefahr von überschwemmungen!!! Reiseleiter war unser Fahrer.
Tolle Kultur, die tragische Geschichte der königlichen Dynastie faszinierende Natur, einzigartige Souvenirs von Handwerkern, die Goldenen Menschen, fast intuitive für die Ukrainer Sanskrit.
Nachteil - das Problem mit Alkohol... nur wenige haben sogar Bier kaufen, Spirituosen nur im Supermarkt, sehr teuer, lokal, als eine Attraktion, gekauft, nach Hause in Duty - Rot-Rum - Zeug selten!!! ...
admin 9 November, 2020

Alex, nicht einverstanden über Bier und Alkohol. Ohne alle Probleme zu finden, müssen nur richtig suchen, dort gibt es Einschränkungen natürlich. Alles über Alkohol schrieb ich in einem separaten Artikel, unbedingt Lesen alle Touristen vor der Reise auf der SIM - https://nashaplaneta.net/asia/srilanka/art-shri-lanka-alkogol-i-cigarety. ...