Alkohol und Zigaretten auf Sri Lanka

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Alkoholische Getränke und Zigaretten sind in Sri Lanka nicht verboten, aber der Staat ernsthaft kämpft mit Ihrem Gebrauch, Einschränkung des Verkaufs und der Festlegung hoher Steuern. In einigen Städten ist der Verkauf von Alkohol streng verboten. Dies ist zumindest die Heilige Stadt Kandy und das Dorf Dalhousie.

In der Praxis kaufen in Sri Lanka können Sie jede Art von Alkohol und Festungen, darunter auch ausländische, aber die Preise sind sehr hoch. Ausländische Spirituosen sind 2-3 mal höher als in der Russischen Föderation, zum Beispiel. Deshalb ist es sinnvoll, Sie zu kaufen in den Läden дютифри Flughafen, oder fahren aus dem Haus. Übrigens, am Flughafen Colombo können Sie dies bei der Ankunft nach der Passkontrolle, um nicht schleppen eine Flasche Alkohol aus dem Hause des Flughafens. Die Preise sind hier akzeptabel.

Beachten Sie jedoch, dass ohne Zahlung von Gebühren erlaubt den Import zwei Flaschen Wein und einen halben Liter Spirituosen pro Person (für Personen über 18 Jahren) Zigaretten zollfrei überhaupt einführen darf.

Lokale alkoholische Getränke billiger, sondern auch nach Geschmack noch viel schlimmer. Tatsächlich aus dem lokalen wird nur interessant, Bier, Arak (Arrack, Kokos-Schnaps), Rum und Calypso. Hier sind die minimalen Preise zur Orientierung:

  • Das lokale Bier Lion Bank 0,5 L. – 180 Rupien (66.94 Rbl., siehe Währung von Sri Lanka, Wechselkurs).
  • Arrak 0,75 L. - 1750 (650.79 Rbl.)
  • Rum 0,75 L. - 2870 (1067.29 Rbl.)
  • Wodka 0,75 L. - 2300 (855.32 Rbl.)
  • Gin BeeFeater (Fremd -) 1L. - 9000 (3346.9 Rbl.)
  • Zigaretten von 1200 Rupien pro Packung (446.25 Rbl.)

Ausländische Alkohol 3 mal teurer. In den Cafés und Restaurants der Preis 2-3 mal höher.

Аррак на Шри-Ланке Lokale Arrak
WERBUNG

Alkohol kaufen kann man nur in speziellen Läden unter den Namen «Wine Stores» und dergleichen Solchen Geschäften sehr wenig, in der Regel ein oder zwei in den kleineren Städten, und manchmal, um eine Flasche Bier kaufen, müssen auch in der benachbarten Stadt. Nicht einmal in allen touristischen Orten gibt es Geschäfte. Sie arbeiten traditionell von 9 Uhr bis 9 Uhr und am Vorabend der religiösen oder offiziellen Feiertagen geschlossen. Kaufen Sie ein kühles Bier manchmal auch ein Problem, weil aber die Kühlschränke in den Läden und es gibt Bier in Ihnen keine Zeit, um abzukühlen.

Алкогольный магазин в Шри-Ланке Ein typisches alkoholisches Shop in Sri Lanka

Kaufen Alkohol in den meisten dieser Läden nicht einfach. Am Abend versammelt sich eine beträchtliche Schlange von einheimischen, und viele von Ihnen, übrigens, kurzerhand zu klettern, bevor die Touristen ohne Warteschlange. Und dennoch, in diese Geschäfte nicht kommen darf (der Verkauf erfolgt durch ein kleines Fenster), keine Preisschilder, und so um etwas zu wählen, müssen Fragen an den Verkäufer, wie viel das ist.

In letzter Zeit, aber es gibt und zivilisiertere Geschäfte mit offenen Ständen, nicht wahr, und dort nehmen Sie die Ware sorgfältig zu prüfen und es ist unmöglich, alles gibt nur Verkäufer. Erschienen Alko-Läden und in großen Supermärkten, aber obwohl Sie im inneren sind, arbeiten immer noch getrennt nach Ihrem Zeitplan und mit Ihrer Kasse.

Und noch, auf Sri Lanka willkommen Vermietung von leeren Glasbehälter. Manchmal im Shop, beim Kauf von Glasflaschen-Limonaden, Bier und auch Spirituosen, die Sie anbieten können, an der Kasse wieder eine leere Flasche ein, und bei der Zahlung mit Abzug Ihrer Kosten.

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
admin 17 November, 2018

Ein gutes Angebot für den Kurs. Wird es möglich sein, mit Ihnen zu verhandeln, um am Flughafen Domodedowo zu treffen und dort eine Woche zu kaufen? ...
Котя 12 Dezember, 2018
Hallo! Sagen Sie mir bitte, Ende Dezember in Тринко sehr große Wellen und ganz kann man nicht schwimmen? Danke! ...
admin 12 Dezember, 2018

Wissen Sie, ich war auf Sri Lanka in dieser Zeit, wurde aber in der normalen Saison fast allen Resorts, sah dort verschiedene Wellen. Und ich vermute, dass in der Off Season sollten die mächtigen Wellen. Ich glaube nicht, dass Sie reinkommen Eingabe wird in der Regel nicht, sondern darum, daß der Rede nicht schwimmen gehen kann. Obwohl es doch noch so viel Glück, jetzt das Klima ändert sich überall,werden kann und eine normale Länge. ...
Captain Avant Garde 24 Dezember, 2018
In dieser Zeit des Jahres besser fahren in den Süden Sri Lankas. Diese Galle,Hikkaduwa, Ambalangoda Und Balapitiya,Бентотта. In dieser Zeit gibt es ein günstiges Klima für Erholung und keine Stürme. ...
Captain Avant Garde 24 Dezember, 2018

Besser in dieser Zeit des Jahres fahren in den Süden Sri Lankas. Auf Sri Lanka деляться zwei Perioden. Der nördliche und der östliche Teil es besser ist von April bis Oktober. Und im Süden und Südwesten von November bis April. ...
Вица 10 Dezember, 2019
Julianna hat geschrieben:
> Guten Tag!
> Sagen Sie mir bitte, das vorzugsweise ein im Voraus oder auf
> Ort..In Хиккадуву , das Hotel Hikkaduwa Beach? ...
admin 10 Februar, 2019

Ja, wer ihn kennt, dort werden zahlen, wenn Sie ankommen, oder nicht :THINK ,es muss Prädiktor sein, um zu Antworten. ...
stasya 27 März, 2019
Wir Fliegen im Juni in RN Тринкомале , jetzt unsere Freunde dort, die Abschiebung Videos, Strände so Pipetten welche schmutzig ...
Karina D. 8 April, 2019
Nahm ein Fahrrad in Negombo auf dem Lewis Place, 152. Der Kerl spricht gut Russisch. Benzin im März 2019 wurde 132 Rupien pro 1 Liter. ...
admin 24 April, 2019
Freunde, wenn Sie Vorhaben, in absehbarer Zeit auf Sri Lanka, hier ist die neueste Informationen über die Situation im Land nach den jüngsten Terroranschlägen: In der Regel keine Probleme und Einschränkungen nicht beobachtet mit Ausnahme der eingeführten abends und sechs Uhr morgens комендантских Stunden in großen Städten, aber Sie werden wahrscheinlich bald wieder aufgehoben. Polizei und Militär sind überall sehr viele, Sicherheitsmaßnahmen verstärkt, aber Touristen nicht betroffen. Verkehr ist im normalen Modus ohne Einschränkungen, alles im Zeitplan. Sehenswürdigkeiten auch arbeiten im normalen Modus mit Ausnahme einiger Maßnahmen in Colombo. Gestern war ein Tag der Trauer, überall Kerzen, ausgehängt weiße Trauer die Flaggen mit dem Kreuz, da die Anschläge waren gerichtet gegen die christliche Minderheit der Bevölkerung. ...

Bewerten Sie den Artikel:
(Noch keine Bewertungen)