Währung und Geld der Philippinen

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Der Wechselkurs der Philippinischen Währung gegenüber dem Rubel/Dollar/Euro

Der Kurs der Philippinischen Währung insgesamt stabil, und hängt von der Inflation im Land. Für die schnelle Umrechnung der Preise in Pesos in Euro benötigen, multiplizieren Sie die Summe auf 1,2. Zum Beispiel, 200 Pesos = 200*1,2 = 240 Rubel.

Der Wechselkurs (Philippinische Pesos) auf heute ()

100 Peso (PHP) = 130,62 Rubel (RUB)
100 Rubel (RUB) = 76,56 PHP
1 US-Dollar (USD) = 50,62 PHP
1 Euro (EUR) = 56,38 PHP
Rechner Währung*
Summe:
aus
in
Ergebnis:
График изменения курса валюты
* Der Rechner berechnet den Betrag auf der Grundlage der offiziellen Wechselkurse weltweit. Beim Geldwechsel in Wechselstuben Kurs wird leicht variieren je nach der Kommission des austauschbüros
Aktivieren Sie das Widget Währung*

* - Bei eingeschalteter Widget, der Wechselkurs der ausgewählten Währung angezeigt wird in der rechten Seitenleiste auf jeder Seite, bis Sie ihn deaktivieren selbst.


Das Geld, die Währung der Philippinen

Die Währung der Philippinen ist der Peso (piso). Gekennzeichnet mit einem internationalen Zeichen ₱, ausgesprochen «Piso». Ein Peso besteht aus 100 сентимо (ehemals centavos), aber in der Praxis ist es nur selten verwendet, für Touristen alle Preise aufgerundet auf ganze Peso oder sogar bis zu zehn. Übrigens, im Zuge der rechtmäßig sind und ältere centavos Münzen, die gleich den сентимо. Wenn Sie jemals eine solche Münze, lassen Sie es besser als Andenken.

Im Umlauf sind Münzen zu 1, 5 und 10 Pesos, Banknoten zu 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Pesos. Beim Austausch der verfgbaren auslndischen whrung von der Summe geben, die in Stückelungen von tausend Pesos, und das ist ein großes Problem, da razmena in den Geschäften, Cafés, und beim Eintritt in die Sehenswürdigkeiten in der Regel nicht. So ist es möglich, beim Austausch von Fragen, dass Sie kleine scheine gegeben, d.h. sagen: «small bills» oder «exchange».

Berechnungen werden in der lokalen Währung, aber in den touristischen Orten für waren und Dienstleistungen gezahlt werden kann mit Bargeld in US-Dollar, Sie weisen sogar in den Preislisten und auf den Preislisten. Aber Umrechnungskurs beim Kauf ist nicht günstig für Touristen, zum gleichen Preis Runden in einem großen Weg, so dass in jedem Fall die Berechnung der lokalen Geld profitabler und sicherer.

Деньги Филиппин Geld Der Philippinen

Welche Währung ist besser

Auf den Philippinen kann man gegen viele Währungen weltweit, zumindest: US-Dollar, Euro, Thai Baht, malaysische рингиты, Hong Kong und тайванський Dollar, Renminbi und viele andere. Aber der beste Wechselkurs der Währung auf den Philippinen für Dollar, Euro und Pfund, es ist Ihre beste Lösung, eine Reise zu nehmen. Neben anderen Währungen, mit Ausnahme der drei genannten, umtauschen kann man nicht überall.

In Bezug auf die Wahl der Dollar oder der Euro, der Dollar besser, da der Kurs auf ihn profitabler und deren Austausch mehr verbreitet. Darüber hinaus in einigen Fällen Dollars kann man auch direkt bezahlen ohne den Austausch. Andererseits, wenn Sie bereits auf der Hand Euro, dann ändern Sie Sie auf US-Dollar-Häuser brauchen nicht mehr verlieren auf Double konvertieren. Noch zu berücksichtigen, dass es einen Unterschied in große und kleine scheine. Zum Beispiel in einem Wärmetauscher Kurs auf die Banknoten zu 50 und 100 Dollar – 51,61, und 50,50 auf kleinere. Beim Austausch von 100 Dollar kleine scheine verlieren Sie 111 Peso (144.99 Rbl.).

Russische Rubel nehmen können auf den Philippinen ist das nur als Souvenir, tauschen Sie Sie nicht.

Wo ändern Sie die Währung auf den Philippinen

Tauschen Bargeld kann am Flughafen, in Banken, autorisierten Wechselstuben, Hotels. Der beste Wechselkurs finden Sie in autorisierten Wechselstuben in den großen Einkaufszentren oder touristischen Gebieten. Wir (die Autoren der Seite) gefunden haben, der beste Wechselkurs in Wechselstuben, die unter den Namen Geldtransfer Mikrokredite und Lhuiller, Western Union, Forex. In Banken Geld zu wechseln ist problematisch, da Sie verweigern nicht die Kunden der Bank.

Austausch am Flughafen (außer Flughafen Manila) und in den Hotels wird nicht empfohlen, den Kurs unterbewertet ist. Zum Beispiel an einem Tag der Kurs am Flughafen Cebu wurde 47 Pesos pro Dollar, wohingegen in Wechselstuben in der Stadt 50,8 Pesos, D. H. beim Austausch von 100 Dollar, die Sie verlieren 308 Peso (402.32 Rbl.). Die einzige Ausnahme von diesem Flughafen Manila, wo der Kurs ganz anständig, und wenn Sie unter Umgehung der großen Städte von Flughafen Manila Fliegen sofort auf die kleine Insel-Resorts, am besten gleich hier ändern Sie die gesamte notwendige Summe für die Reise.

Es gibt auch Privatpersonen, die sich mit dem Austausch in den touristischen Gebieten oder Einkaufszentren zu einem günstigen Kurs, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein, um nicht auf die «Verkabelung».

Öffnungszeiten der Wechselstuben an den großen Flughäfen rund um die Uhr. Zumindest in Manila und Cebu das so. Die Banken sind bis 16-17 Uhr, am Samstag und Sonntag geschlossen. Wechselstuben arbeiten nach Ihrem Zeitplan, in der Regel ohne Wochenende und bis spät abends, manchmal sogar rund um die Uhr.

Um einen Geldwechsel legal (nicht bei selbständigen) in Wechselstuben oder Banken, müssen jedem Lichtbildausweis, nehmen auch die Russischen Rechte. Müssen Sie ein Bestellformular ausfüllen, in die passen die Daten des Dokuments, sondern auch die würde und die Seriennummern der scheine, die Sie ändern möchten.

Обменник валюты на Филиппинах Austauscher Währung auf den Philippinen

Kreditkarten und Geldautomaten

Die Nutzung der Bankkarten Visa-und Mastercard-auf den Philippinen ist möglich, aber noch nicht sehr vorteilhaft und üblich, das russische System der Welt wird nicht unterstützt. Noch zu günstigen Karten schlechter als Bargeld wegen der hohen Kommission Geldautomaten für Abhebungen, aber auch nicht sehr vorteilhaft Umrechnungskurse bei der Bezahlung.

Pay-Karte kann in den Geschäften und großen Hotels, jedoch akzeptieren Sie mit Freude bei weitem nicht überall. Mehr oder weniger anwendbar Bankkarte kann in den großen Städten wie Manila, Cebu, Dumaguete und in den Resorts und kleinen Inseln auszuzahlen Kunststoff kann nur in seltenen Fällen. Auch wenn im laden an der Kasse und es gibt einen Terminal, in der Regel für kleine Einkäufe bis zu 500 Pesos in der Zahlung mit einer Kreditkarte ablehnen. Aber oft ist Sie einfach sehen vor der Kasse ein Schild «Cash Only, Sorry», und so auch in den populären Supermarktketten 7/11. In den Restaurants und Reisebüros Karten nehmen im Allgemeinen mindestens selten. Nach unserer Erfahrung gelungen ist, die zahlen nur im Netz der Jollibee-Restaurants und McDonalds, und dann bei weitem nicht in allen. Gebühr wird nicht erhoben, außer der Kommission für die Umrechnung von der Währung der Karte in Pesos. Jedoch auch unter Berücksichtigung der Abwesenheit der Kommission die Rentabilität der Bezahlung Kunststoff in Frage. Zum Beispiel, bei Zahlung mit Dollar-Karte im Supermarkt Umrechnungskurs Betrug 48,1 Peso ja Dollar, während Bargeld im gleichen Moment gehandelt werden können nach dem Kurs mehr als 50 pro US-Dollar.

Das Land gehört den Banken zu einem erhöhten Risiko. Deshalb ist es besser, warnen Sie Ihre Bank über Ihre Auslandsreise auf der helpline auf der Karte angegebenen, oder durch Live-Chat-Bank. Wenn Sie dies nicht tun, die Karte sperren können, nachdem die erste Transaktion, und man muss Sie entsperren per Telefon. Dabei sind die Banken eigentlich nicht umsonst gehören die dieses Land zu einem erhöhten Risiko. Am besten halten Sie nicht viel Geld auf der Karte und füllen es in kleinen Mengen Online während der Reise.

Geldautomaten (ATM) in den Philippinen genug, Geld abheben ohne Probleme, aber fast überall gibt es Einschränkungen auf den Höchstbetrag und die Kommission, was macht das abnehmen unvorteilhaft. Die meisten Geldautomaten ermöglichen gleichzeitig Schießen nicht mehr als 10 000 Pesos, wobei für jede Transaktion festgehalten 250 Pesos (326.56 Rbl.) zusätzlich zu den Provisionen Ihrer Bank. Auch Ihre Bank verlangt keine provision, 250 Pesos wird immer noch festgehalten mit jedem abnehmen.

Die einzigen Geldautomaten, die nicht halten, die die Kommission bei der Abnahme – HSBC, aber Sie ist sehr klein, nur wahrscheinlich nicht mehr als 20 im ganzen Land. Finden Sie die Position kann auf der Webseite der Bank oder auf der Gugl auf Anfrage hsbc atm philippines. Das maximale Limit für Abhebungen im HSBC - 40 000.

Банкомат на Филиппинах Geldautomaten auf den Philippinen

Gebühren bei an-und Abreise von den Flughäfen der Philippinen

In der Philippinischen Flughäfen gibt es die Sammlung von Terminal Fee, die Passagiere müssen zusätzlich zahlen beim Abflug von internationalen oder nationalen Anschlussflügen. Jedoch nicht zu verwechseln ist mit der Steuer 1620 Peso bei der Ausreise (Travel Fee) für Bürger und Bewohner der Philippinen, seine Touristen müssen nicht zahlen.

Terminal Fee gilt nur für den Abflug, bei der Ankunft zahlen nichts. Wenn Sie den internationalen Flug auf der Durchreise, die Gebühr auch gezahlt werden.

Die Höhe der Gebühr unterscheidet sich in verschiedenen Flughäfen, und beträgt von 400 bis 850 Peso. In einigen Flughäfen bereits enthalten im Preis des Flugtickets, und in einigen es muss Bar bezahlt werden Pesos, Dollar oder per Kreditkarte vor dem Abflug nach der Registrierung . Dazu müssen Sie sich an einem speziellen Rack mit der Bordkarte nach der Registrierung, zu bezahlen, und Sie setzen den Stempel über die Zahlung der auf der Bordkarte. Ohne diesen Stempel Sie nicht verpassen auf die Landung. Angesichts dieser, vergessen Sie nicht, den erforderlichen Betrag in der lokalen Währung oder kleine scheine in US-Dollar.

Im folgenden finden Sie Informationen über die Größe der Sammlung an verschiedenen Flughäfen, aber es kann sich ändern, besser berichten Sie auf der Website des jeweiligen Flughafens.

  • Manila (MNL) - alle Gebühren sind im Eintrittspreis enthalten, etwas zu bezahlen, bei der Ausreise nicht notwendig
  • Cebu (CEB) - Gebühren für Inlandsflüge sind im Preis inbegriffen, für internationale Servicegebühr für 850 Peso
  • Bacolod (BCD) – für interne 200, für internationale - 700
  • Basco (BSO) – 100
  • Busuanga (USU) – 100
  • Butuan (BXU) – 150
  • Cagayan de Oro (CGY) – 200
  • Von Calbayog (CYP) – 50
  • Camiguin (CGM) – 50
  • Catarman (CRM) – 100
  • Caticlan (MPH) die Gebühren sind im Eintrittspreis enthalten
  • Cauayan City (cauayan) (CYZ) – 100
  • Clark (CRK) – interne 200, internationale - 600
  • Cotabato (CBO) – 150
  • Davao (DVO) – 700
  • Dipolog (DPL) – 150
  • Dumaguete (DGT) – 150
  • General Santos (GES) - 700
  • Iloilo (ILO) – - 700
  • Jolo (JOL) – 100
  • Kalibo (KLO) – International - 700
  • Laoag (LAO) – - 700
  • Legazpi (LGP) – 150
  • Masbate (MBT) – 100
  • Naga (WNP) – 100
  • Ozamis (OZC) – 100
  • Pagadian (PAG) – 150
  • Puerto Princesa (PPS) – 700
  • Roxas (RXS) – 150
  • San Jose (SJI) – 150
  • Siargao (IAO) – 150
  • Surigao (SUG) – 100
  • Tablas (TBH) – 100
  • Tacloban (TAC) – 150
  • Tagbilaran (TAG) – 100
  • Tandag (TDG) – 100
  • Tawi-Tawi (SGS) – 50
  • Tuguegarao (TUG) – 150
  • Virac (VRC) – 100
  • Zamboanga (ZAM) – 700

Trinkgelder auf den Philippinen

Trinkgelder sind hier nicht so verbreitet, wie in den arabischen Ländern, zum Beispiel. Das Personal der Hotels, Reisebüros und anderen touristischen Einrichtungen hier arbeitet für ein Gehalt, so benötigen und erwarten ein Trinkgeld von Ihnen niemand, obwohl es Fälle, in denen Sie besser doch zu verlassen:

Wenn Sie LKW mieten, ist auf den kostenlosen Parkplätzen in der Nähe der Einkaufszentren, Restaurants oder Hotels treffen können Mitarbeiter, die mit dem Transport verteilt und sich darum kümmert. In der Regel bei der Abreise mit einer solchen Parkplatzes, die Sie verlassen ein paar Münzen Pesos. Auch Trinkgelder werden erwartet Führungen in den staatlichen Sehenswürdigkeiten wie Naturparks, Wasserfälle, Höhlen, wo die Dienstleistungen des Stadtführers nötig oder wünschenswert. In der Regel an solchen Orten kann man Ihnen verlassen von 50 bis 200 Pesos abhängig von der Dauer der Begleitung. Auf Wunsch können auch verlassen das Wechselgeld der Taxifahrer, Fahrer oder Dreiräder, Trinkgelder an der Rezeption des Hotels (dort in der Regel dazu stehen Banken oder Kartons mit der Aufschrift Tips), in den Restaurants.

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
admin 13 November, 2020
Auf der Website ist die Abteilung-Reiseführer über die Philippinen.
Während er noch in der Arbeit, es gibt bereits solche Themen:
Allgemeine Informationen über die Philippinen
Die Philippinische Küche für Touristen
Vermietung von Verkehrsmitteln auf den Philippinen, welche Rechte benötigt
Hier besprechen wir alle Fragen und teilen unsere Erfahrungen Reisen auf den Philippinen ...