Die Küche Indonesiens

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Die Küche Indonesiens

Indonesien hat etwas zu bieten aus seiner vielfältigen Küche auf 17 000 Inseln.

In jedem Teil von Indonesien hat Ihre eigenen kulinarischen Traditionen und Merkmale. Sie unterscheiden sich in der Weise der Zubereitung, die Zutaten, die Traditionen der Mahlzeit.

Die Küche der Insel Java die dem europäischen Geschmack angepasst (d.h. am wenigsten exotisch) – vor allem Gerichte aus Gemüse, Hülsenfrüchten, Rind und Huhn.

West Sumatra ist bekannt für seine Restaurants der nationalen Küche, die, wiederum, sind nicht nur akute, ungewöhnliche Küche, sondern auch ein einzigartiges Interieur und Service.

Auf Bali, der paradiesischen touristischen Insel, finden Sie jede Küche der Welt, welche nur wünschen kann der verwöhnte Tourist.

Es gibt ganz exotische Arten von Gerichten. Also, im Dorf Tuban in der Indonesischen Provinz Ost-Java vorbereiten, Pasteten, hergestellt aus der Erde. Die Ortsbewohner schöpfen schlammigen Erde mit Reisfeldern, und modellieren von Ihnen Semmeln. Es wird angenommen, dass diese Bratlinge sind sehr nützlich für die Gesundheit.

Kochen die Indonesier zu viele Aberglauben. Zum Beispiel, ein junges Mädchen wird nicht empfohlen singen beim Kochen - sonst Ehemänner in Ihr wird der alte Mann. Es wird auch angenommen, dass von einem starken brennen im Mund nach würzigen Speisen kann man durch mehrmaliges верчения Teller, und um Tränen zu vermeiden, beim reinigen der Zwiebel, genug durchbohren mit einem Messer eine der Glühbirnen.

Wie üblich in Asien, die wichtigste Zutat in den meisten Indonesischen Gerichten – Reis ("Nasi"). Einwohner Indonesiens glauben Reis Speise der Götter und verschiedene Legenden erzählen von seiner Ankunft auf der Erde - also, einer von Ihnen ein junger Mann, stieg auf zum Himmel und brachte von dort Reiskörner rissigen Fersen. Beim Stamm Батаков auf Sumatra gekochtem Reis verzögern die Seele des Kranken Baby - Reis so lecker, dass, wenn seine Seele nicht verlassen will, ein Kind, und er wird sicher überleben

Viele Reisende, nicht durchdringend tief in die «andere Kultur» in Indonesien glauben, dass neben «Nasi Goreng» («nasi goreng») – gebratenem Reis mit unterschiedlichen Zutaten – von anderen traditionellen Gerichten nicht. Auf jeden Fall, «Nasi Goreng» das traditionelle Gericht, und alle lokale werden Sie ihn loben und empfehlen. Aber es gibt auch andere traditionelle Gerichte, die Sie unbedingt ausprobieren müssen: «Sate» («sate») - gewürzte Fleisch auf dem Grill, «гадо-гадо» («gado-gado») - Gemüsesalat mit Erdnuss-Soße, «бакми Goreng» («bakmi goreng») - gebratene Nudeln. Und Indonesisches Gericht «Ренднаг» («rendang»), приготавливаемое von Rindfleisch für ein paar Stunden in Kokosmilch, im September 2011 überhaupt anerkannt wurde reizvollsten Gericht in der Welt nach der Version der Website cnngo.com. Und die klassische «Nasi Goreng» mit Hühnerfleisch und ei belegte den zweiten Platz in diesem Ranking. Diese beiden Gerichte durch eine Abstimmung nach Geschmack übertraf solche Gerichte wie: japanische Sushi und Nudeln, Thai-Reis, Hong Kong Dim sum , chinesische Ente, italienische Lasagne, amerikanisches Eis, Französisch Croissant und anderen globalen Spezialitäten.

Die Indonesier lieben die Vielfalt der Gewürze und Saucen, die können sehr scharf sein. Die Küche Indonesiens im Allgemeinen nach dem Allgemeinen Gefühl sehr пикантна, eine Menge von spezifischen Aromen, keine bekannten in Europa oder Gewürze gelten in besonderer Weise. Erstaunliche blütenstand Aromen und Gewürzen schafft den Charakter dieser Küche.

Derivate alle wichtigen nationalen Gerichte sind Meeresfrüchte, traditionelle Reis, Gewürze, mais, Süßkartoffeln, Brotfrucht. Weit verbreitet Salate. Anzumerken Reiswein ist ein von den nationalen Getränke - und natürlich ein echter schwarzer Kaffee. Inseln des Indonesischen Archipels zu Recht als die Inseln der Gewürze. Schwarzer und weißer Pfeffer, Tamarinde, Gewürznelken, Muskatnuss, Zimt, feurig rote oder grüne Chili, Erdnüsse, Ingwer, Knoblauch, Soja - erforderliche Komponenten scharfen Gewürzen, die die einheimischen verwenden in Ihrer Küche.

Im Laufe des Jahres Indonesien schlägt eine fülle von tropischen und subtropischen Früchten und Gemüse. Einige Früchte, wie Mangos oder Wassermelonen sind saisonabhängig, aber Bananen, äpfel, Papayas, Ananas, Orangen und andere können es gibt das ganze Jahr über. Überhaupt, in Indonesien sehr gern Produkte natürlichen Ursprungs – zum Beispiel, Kokosnüsse, Palmherzen, Früchte Mangos und Brotfrucht.

Traditionell Essen serviert auf einem Bananenblatt und direkt mit der Hand, sondern nur mit der rechten Hand (die linke Hand gilt als «unrein»). Vor und nach dem Essen die Hand waschen in einem speziellen Gefäß mit Wasser und einem Stück Zitrone. Für die Europäer gewöhnlich mit Löffel und Gabel, aber nicht nur das Messer.

Die Küche von Bali

Bali, als «Staat im Staat», hat seine «Küche» Besonderheiten. Es ist in Erster Linie durch die Tatsache, dass die meisten Balinesen (94% der Bevölkerung) bekennt Abart des Hinduismus, die als «Агама Hindu Dharma». Nur etwa 5 % der Bevölkerung sind Muslime.

Vor allem auf Bali Touristen versuchen, traditionelle Indonesische Gerichte. Es gibt auch viele chinesische, thailändischen, europäischen Gerichten und Restaurants. Es gibt sogar russische Küche. Aber es lohnt sich zu probieren und die Reine Balinesische Gerichte:

  • Bali гулинг (ball guling) — Spanferkel am Spieß;
  • Bebek Tutu (bebek tutu) — Ente mit allen Arten von Gewürzen, die bereit ist, innerhalb von 12 Stunden, eingewickelt in ein Bananenblatt;
  • ikan Pepes (pepes ikan no) — Fisch am Spieß, eingewickelt in ein Bananenblatt;
  • mi Goreng (mi goreng) — gebratene Nudeln, gekocht aus Hartweizen-Mehl;
  • Pisang Molen (pisang molen) oder Pisang Goreng (pisang goreng) — frittierte Bananen im Teig;
  • Cap Tee (cap cai) — Gemüse-Eintopf aus недотушенных Gemüse;
  • CHUMI-CHUMI (cumi-cumi) Kalmare;
  • Houdeng (udang) — Garnelen oder Houdeng Besar (udang besar) — Riesengarnelen.

Besonders hervorzuheben sind die fülle von Meeresfrüchten ist und die Suppe aus den Flossen der Haie und HUMMER und Fisch aller Art, sowie Austern, Riesengarnelen, etc.

Getränke, trinken

Wasser aus dem Hahn darf man nicht trinken. Balinesen sagen, dass das Wasser nach dem Kochen geeignet. Trotzdem, immer noch besser trinken Sie den Flaschen abgefülltes Wasser.

Die Indonesier lieben Tee und Kaffee. Sie sind sehr stolz auf Ihre lokalen Kaffee und Tee, die Sie sich überall, angefangen von rustikalen Diner bis hin zu schicken Restaurants. Für die absolute Mehrheit der Indonesier Mittag-oder Abendessen ist undenkbar ohne die Letzte Tasse Tee. Tee-und Kaffeeplantagen sind umfangreich und fruchtbar.

Beliebt Getränk баджитур – Kokosmilch mit Reis und Palmen Zucker, Getränk Kalmus-тебу, hergestellt aus dem Saft von Zuckerrohr, Ingwer-Tee und Crash-Eis mit Bohnen und Zuckersirup. Trotz der Tatsache, dass die Indonesier Verhalten absolut nüchternen Bild des eigenen Lebens zugunsten der Touristen bieten Sie Sie alles, was Sie nur wollen.

Auf Bali finden Sie eine reiche Auswahl an Cognacs, Whiskys, Wodkas, französische und Australische Weine, lokale Getränke — zum Beispiel, Arrak (arak) — Palmenstrand oder Reiswein. Für Bierliebhaber wie die bekannten Sorten des deutschen oder niederländischen Bier und Bier "Bintang" — Bier, hergestellt in Indonesien unter Lizenz. Einheimisches Bier 2-3 mal billiger als ausländische. Interessant ist, dass die lokale Bier wird aus dem Saft der Blumen Palmen.

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
Lisa0212 7. Juni, 2018
In Yogyakarta was ist sehenswert? Im Zoo waren? Prambanan und Borobudur besucht? Wie erreicht?
Wie ist die Situation mit der Verfügbarkeit von Tickets für die Züge? In welcher Zeit optimal zu kaufen? Welche Klasse der Züge sich bewegt haben?
Wie kamen bis zum Bromo? Wo wohnten - welcher Ort?
Wie mit der überfahrt von Java nach Bali - Zeit Arbeit, Kosten? Wie kamen bis zum Besucherzentrum: Denpasar oder Kuta - auf was?
Was ist zu sehen in Lovina und Sanur, neben den Delfinen und Wasserfällen? Welches die Kosten für Benzin für ein Fahrrad mieten und auf Bali? Und kann über den Mietwagen können Sie mir sagen: wo, wie viel kostet es, wenn wir in einer Stadt, können wieder in einem anderen? ...
admin 7. Juni, 2018

In Yogyakarta vor allem nichts zu sehen. Aus allem was nachgeschaut und es mehrere Museen, der Palast des Sultans, Wasserburg, Festung, mehr als nur weniger beeindruckt Wasserburg Taman Sari, da es ziemlich groß angelegte Attraktion. Und der Palast... Naja das ist natürlich zu sehen, aber dort wirklich nichts zu sehen, er ist mehr für die einheimischen interessant. Überhaupt, in Джокье sehr viele lokale Touristen, Europäer ganz немногою.
Prambanan und Borobudur auf einem Motorrad besuchte. Sehr viele lokale, nur wie Ameisen, jeder macht ein selfie. Bleibt zwiespältigen Eindruck. Einerseits scheint eine solche wichtige Sehenswürdigkeiten, weltberühmten, und andererseits der Preis entspricht dem Ticket in Angkor an drei Tagen und zu tun in Боробудуре mehr als 30 Minuten nichts. Gleichen und über Prambanan. Ehrlich gesagt, ich es stellte sich heraus interessant zu sehen, andere kleine Tempel in der Umgebung von Prambanan, als sein.
Auf Zug-Tickets eindeutig lohnt sich der Kauf im Voraus. Die Preise für den Zug sehr hoch. Im Prinzip habe ich den Link über Züge Ihnen bereits gegeben hat wo alles ist, hat sich nichts geändert.
Bis Bromo bekommen mit der Tour von Yogyakarta, so stellte sich heraus, billiger und für das Geld und Zeit als mit dem Zug fahren und dann noch in Verbindung gebracht mit allerlei разводилами.
Mit der überfahrt nach Bali und wie immer: rund um die Uhr läuft, lohnt es sich, etwas über 5000 Rupien (weiß nicht mehr genau, dann alle im Reiseführer lag позаписям), begibt sich oft.
Der Гилиманука gelangte nicht in Kutuh und in Ловинуна lokalen Bus. Von dort fahren Busse und bis Denpasar. Geschickt nach Auslastung, natürlich nur tagsüber. Aber dort machen Sie sich bereit für die Scheidung, werden versuchen zu nehmen fünfmal mehr muss man feilschen. Aber davor müssen Sie aufwecken noch abwehren Haufen mit Dackel belästigt ...
Lisa0212 8 Juni, 2018
Erzählen Sie bitte mehr wie und wo ich die Tour auf den Bromo von Yogyakarta
Kann Kontakte erhalten oder die Adresse der Agentur?
Was sind die Kosten?
Die Tour mit dem Bus? ...
admin 8 Juni, 2018

In Yogyakarta auf der touristischen Straße Malioboro und auf Jalan Sosrowijayan viele турагентсв, und dort verkauft. Ich bin in der Folge nach Durchlaufen mehrere агентсвт gekauft in der Touristinformation - https://nashaplaneta.net/asia/indonesia/yogyakarta-karta?group=others&name=info&zoom=17. Den Preis weiß ich nicht mehr, aber was dann im Bereich von 600 tausend Rupien für die Tour Bromo + Иджен. Es umfasst zwei übernachtungen in гестах, Verkehr (einschließlich Jeep auf Bromo), Reiseleitung. Eintritt und Verpflegung erweitert. Varianten der Tours überhaupt eine Menge gibt: einen mit dem Jeep, zu Fuß gibt es, separat Bromo, separat Иджен, mit вовзатом in Джокью oder mit der Landung auf dem Pier auf Bali, oder Optional Bus nach Denpasar. Touren ist mit Bus und Bahn. Diejenigen, die mit dem Zug teurer. ...
Lisa0212 9. Juni, 2018

Sagen Sie bitte einen Tag reicht für die Besichtigung?
Ist es nicht gefährlich auf den Straßen auf dem Fahrrad?
Maps.me, sagen wir, zeigt die Route bis zu dieser Tempelkomplexe? ...
admin 9. Juni, 2018

Genug für einen Tag, aber ehrlich gesagt wenn es möglich ist, würde ich raten zwei Tage. Nur wegen der Straßen und der Hitze müde in Боробудуре, und bei der Besichtigung der Prambanan bereits Eindrücke erhalten. Überhaupt, am besten besuchen Borobudur bei Sonnenaufgang, dazu dort gibt es spezielle Touren. Oder versuchen Sie zumindest die öffnung zu kommen, dann noch weniger weniger einheimische Touristen und Chinesen. Nach 10 Stunden schon alles vollgepackt wie ein Ameisenhaufen. Aber bitte beachten Sie, dass die auf der Straße dauert nicht weniger als 2 Stunden. Überhaupt wenn Sie auf einem Motorrad nach Indonesien erwarten, dass Sie überziehen nicht mehr als 25 Kilometer pro Stunde, egal wie. Und noch, vergessen Sie nicht, neben dem Боробудуром noch zwei Tempel zu sehen.
Ueber gefährlich.... Für mich war es nicht gefährlich, ruhig geritten. Aber der Verkehr ist überall ziemlich dicht, auch abseits von Yogyakarta, also seien Sie vorsichtig. Route sagt, jede Navigator und ein Haufen von Zeigern auf die Straße gehen, ohne Probleme zu bekommen.
Bitte beachten Sie, dass beide besuchen den Tempel mit nur einem Ticket billiger und nicht nach getrennten, auf zwei Tempel kostet 40 US-Dollar in Rupien natürlich. Ein solches Ticket gilt zwei Tage, D. H. Sie können gerade teilen der Besuch im Tempel am Tag. Für den Zugang zum Morgengrauen treffen Sie extra bezahlen müssen. Überhaupt fast alles über Borobudur hier bereits gemalt - https://nashaplaneta.net/asia/indonesia/borobudur über Prambanan hier https://nashaplaneta.net/asia/indonesia/prambanan. ...
Lisa0212 9. Juni, 2018

Mit den rechten keine Probleme, sind die internationalen, die gelten in Indonesien.
Kann wissen Websites, auf denen man ein und mieten Sie einen Mietwagen? ...
admin 10 Juni, 2018

https://nashaplaneta.net/services/arenda-avto
P. S. warum nicht registrieren im Forum, so einfacher wird empfangen von Benachrichtigungen über Antworten ...
IgorS 11 Juni, 2018

Mir scheint, dass der Fragesteller interessiert sich für einen Strandurlaub (sonst würde aus Indonesien nicht gewählt Bali).
Was ist mit Strandurlaub - ich würde lieber Bali, weil dort das Meer, die Wellen schöner.
Wenn ich mich Irre und der Fragesteller interessiert sich für die Sehenswürdigkeiten - das stimmt, Thailand ist natürlich besser.
Und wenn Interesse an der Natur - ist es am besten Indonesien insgesamt - und dort Vulkane, Dschungel und Korallen. ...
admin 11 Juni, 2018

Und ich denke, Sie meldeten sich nur um lassen Sie Ihre Links, für die wurden gelöscht und zusammen mit einer anderen Meldung. ...