Angkor Thom: Bayon-Tempel (Bayon)

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.
WERBUNG: TOLLE TOUREN

Allgemeine Informationen, Geschichte

Главный вид на Байон

Bayon-Tempel (Bayon) - eine der schönsten Tempel, die auf dem Gebiet von Angkor Thom und der seine religiöse Zentrum. «Highlight» Baiona Türme sind mit vielen Gesichter, geschnitzt aus Stein, Stille derer von der Höhe auf ein riesiges Gebiet von Angkor Thom, und in der Blütezeit des Staates – und die ganze Кхмерскую Reich. Ursprünglich gab es 54 Türme symbolisierten die 54 Provinzen, die unter der Herrschaft des Königs. Leider auf heute erhalten geblieben ist etwa 37 Türme. Jeder Turm hat vier Gesichter, derer, in alle Himmelsrichtungen, wobei die gesichtsausdrücke von jeder Seite anders. Alle Türme waren mit Gold überzogen. Neben den Licks, von besonderem Interesse sind auch die Basreliefs, die sich in den Galerien der ersten und zweiten Reihen, резнина und mehr als 1000 Bilder Apsar (himmlische Tänzerinnen).

Der Tempel wurde im Geiste des Buddhismus, sind jedoch die Merkmale des Hinduismus.

Bayon war und bleibt der zentrale Tempel Angkor Thom. Mit ihm unmittelbar verbunden ist die Legende von Пахтании des Ozeans von Milch, in übereinstimmung mit dem Bayon-Tempel dient als Grundlage dient ein Mittel zum schlagen des Ozeans von Milch, die für den Erhalt des Elixiers der Unsterblichkeit.

Gebaut wurde der Tempel während der Herrschaft von Jayavarman VII (Jayavarman VII, Regeln 1181-1220 Jahre) und nicht mal wieder aufgebaut und перестаивался bei den nachfolgenden Herrschern. Sanierungsarbeiten in Bayon begann in den 20er Jahren des XX Jahrhunderts.

Viele gehauen Personen – das Gesicht des Bodhisattva Avalokiteshvara – Gottheit des Mitgefühls, der Prototyp dessen Aussehen wurde Jayavarman VII selbst.

Orientierung im Tempel, Tipps für die Besichtigung

Лица в Байоне

Zeit für die Besichtigung des Tempels sollte etwa 2 Stunden.

Der Bayon befindet sich im Zentrum von Angkor Thom in der Tempelanlage von Angkor, an der Kreuzung der vier Straßen, die in Angkor Thom, die direkt zum Tempel führen. Direkt an den Байону fahren Sie auf einem Motorrad oder Fahrrad, zu Fuß gehen ziemlich weit: vom Tor zum Tempel einen angemessenen Abstand – 1,5 km vom Zentrum von G. Siem Reap - 10 km (Bayonne finden Sie auf der Karte von Angkor). Ziemlich oft zu Байону bekommen durch das südliche Tor von Angkor Wat. Noch erwähnenswert sind die sogenannten «Elephant Trail», die organisiert Spaziergänge auf dem Rücken eines Elefanten durch das östliche Tor zum Байону und um ihn herum.

Vor allem die ausgezeichneten Fotos sind am frühen morgen, wenn die Sonne aufgeht, allmählich beleuchtet königliche Gesichter Baiona, oder bei Sonnenuntergang. In dieser Zeit an der Spitze des Tempels wird eine große Anzahl von Menschen. Da der Bayon – Tempel bekannt ist, ist hier immer eine Menge Leute, daher machen die Bilder werden manchmal sehr schwierig.

Zu Байону führt Stone Phillips-Spielplatz, bestehend aus zwei Reihen und umrahmt von etwas, wo die Skulpturen der Löwen und Nagas, auf beiden Seiten von denen früher wurden kleine Gewässer. Eingänge in Bayonne vier (Haupt -) und noch zwei auf jeder der Seiten (weitere), der zentrale Eingang befindet sich an der Ostseite.

Neben Байоном (mit der Nord-Westseite) befindet sich eine kleine Terrasse mit einer Statue sitzender Buddha namens Preah Ngoc oder Preah Ngok. Von historischem Interesse ist es nicht. Dieser Schrein ist die gültige, die Touristen hier nicht passieren. Ebenfalls erwähnenswert noch über einen wenig bekannten «Monument» ist ein Grabstein, an der zu Ehren eines der ersten französischen Forscher zhane Коммалле (Jean Commaille), Teilnahme an der Wiederherstellung von Angkor, die den Räubern getötet wurde 1916 und ist begraben in der Nähe des Байоном, im Süd-Westen.

Entwurf Tempel, Architektur

Полнейшие руины в некоторых частях Байона

Der Tempel hat die Form einer dreistufigen Pyramide, die ersten zwei Reihen sind quadratisch, die Dritte – Runde. Der Tempel wird aus Steinblöcken gebaut, einige Teile – aus Holz, insgesamt sehr gut erhalten hat.

Bayon löblich von außen, und zur gleichen Zeit chaotisch in der Architektur, vielleicht wegen der periodischen достроек und Umgestaltungen einiger Teile.

Die erste Stufe des Baus hat eine Größe von etwa 160 auf 140 m, Höhe der Wände – 4,5 M. an den Rändern sind die vier Ecktürme, mittig auf beiden Seiten – auf гопуре (Tor-Turm) und zwei zusätzliche Türme-Eingang. Im Innenhof Ostseite – zwei Bibliotheken des Gebäudes.

Diese Reihe interessant um den Umfang angeordneten Galerien mit geschnitzten Reliefs. Die Reliefs befinden sich auf einer massiven Mauer und haben eine Höhe von 3,5 m, auf der anderen Seite installiert ist eine doppelte Reihe von Säulen. Zuvor zwischen der Wand und den Säulen wurden Holzböden, aber Sie haben nicht überlebt.

Изображение апсары Байона

Das betrachten der Reliefs empfehlen wir vom Osteingang von rechts nach Links, gemäß dem Ritual прадакшины (rituelle Umgehung des Heiligtums). Wenn Sie nicht genug Zeit für die Besichtigung aller Reliefs, dann lohnt sich ein Blick auf die Reliefs, die in Süd-und Ost-Wänden – erhalten Sie am besten und geben einen überblick über die anderen Relief Techniken und deren Ausführung. Die Besonderheit der Bilder ist die Aufteilung des Bildes in mehrere einzelne Szenen. Einige Szenen wurden nur Muster geplant, aber nicht abgeschlossen.

Galerie ersten Ranges darstellen und militärische Alltag des Königs und seiner Untertanen, manchmal mit historischer Genauigkeit, Z. B.: Rückkehr aus dem Kampf Khmer-Soldaten angeführt von Джаяварманом VII; mit bewaffneten Soldaten, обозами, Fuhrwerken und Elefanten; der Alltag der einfachen Menschen, Ihrer Häuser, auf Dächern denen Vögel sitzen, Szenen Handel; Seeschlachten Khmer und тямов Tonle SAP auf der Insel; der König befiehlt; Szenen fangen Fische; Prinzessin umgeben von Dienern; der Sieg der Khmer über тямами scene; Bürgerkrieg; Zirkusvorstellung; Szenen, gewidmet von G. Angkor (die Niederlage der Khmer im Krieg 1171 G., Plünderung G. Angkor, der Sieg der Khmer 1181 G.). Es gibt hier und Reliefs mit mythologischen Bildern Apsar, lingas, der Götter und der Heiligen, aber Sie sind ziemlich viel.

Im Hof auf der Nordwestseite befinden sich die Berge von Steinen, die bisher nicht an Ihren Platz gesetzt werden.

Второй уровень Байона

Auf die zweite Stufe nach oben steigen müssen. Er ist gebildet nach Art der ersten, nur in der Größe kleiner, ungefähr 80 auf 70 M. es Gibt ein paar weitere Alben, überquert unter dem rechten Winkel, und nicht immer miteinander verbundenen übergängen. Auf dieser Etage gibt es vier kleine Terrasse in den Ecken. Die Reihe enthält die innere Galerie mit Reliefs, die sich nicht in der Reihe der Galerie, sondern in separaten Räumen, bilden eine weitere Galerie. Die Thematik der Reliefs gewidmet, die religiöse Szenen. Die Sicherheit von einigen Bildern zu wünschen übrig lässt.

In den Galerien befinden sich Buddha-Statuen und lingas, zum Beispiel: in Süd-Ost-Ecke Turm befinden sich gut erhaltene Buddha-Statue eingerahmt von многоголового Naga (Schlange).

Hier gibt es auch Szenen höfischen Lebens und die Kampagnen, aber vor allem Gemälde der Buddhistischen und hinduistischen Ausrichtung: verehrte Heilige und Götter, mythologische Figuren (апсары), Szenen aus dem alte Indische Epen «Ramayana» und «Mahabharata».

Auf der Dritten Stufe führen Recht steile Treppen. Hier befindet sich die Obere Terrasse, mit sehr engen Passagen, es gibt drei kleine Bibliothek (Westen, Norden, Osten), sowie die Turm-прасаты.

In der Mitte der Terrasse ist eine große zentrale Turm mit einem Durchmesser an der Basis von etwa 25 M., erhebt sich auf 43 m über dem Boden. Der zentrale Turm hat acht Türme, der Hauptturm befindet sich in einem desolaten Zustand. Im inneren Turm Mittellinie geteilt in mehrere unabhängige Räume-Heiligtümern, wo früher befanden sich Statuen von Buddhistischen und hinduistischen Gottheiten. In der Mitte der Hauptturm (mit Ost-Eingang), befindet sich die Heiligste Stätte, es hat eine Runde Form mit einem Durchmesser von 5 m und drei Ausgängen in einem sehr engen Gänge. In diesem Raum ursprünglich war eine Statue von Buddha mit einer Höhe von 3,6 m, gefunden bei den Ausgrabungen im Fundament Baiona, Sie wurde später ausgebaut, restauriert und platziert hinter der Türme von Prasat Suor Prat, die sich näher südlich der Straße, die aus dem Tor des Sieges (Victory Gate), hinter dem Pool befindet sich eine große Terrasse Vihear Prampil Loveng

Внутри центральной башни Байона

Heute auf diesem Platz steht auch die Statue des Buddha und breitet sich der Duft von Weihrauch. Jeder kann «reden des Buddha» für eine kleine Spende, erhalten im Gegenzug Seil um das Handgelenk und ein oder drei Stäbchen-Räucherstäbchen, die Sie brauchen, um in den Topf mit Sand.

Süd-und Ostseite in den Nischen über den Eingängen zu den am besten erhaltenen Reliefs und Figuren Apsar in den mustern aus Blumen, Bilder der Vögel und Götter.

Finden Sie Touren Online (mit Bewertungen)

Angkor Thom: Foto Baiona

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
admin 13 September, 2014

Die Fortsetzung natürlich wird. Aber alle Tempel von Angkor beschreiben ist praktisch unmöglich, benötigt Sie eine separate Webseite. ...
Anna Реутина 22 Januar, 2014
Werde über die Routen. Wenn Sie haben begrenzte Anzahl von Zeit (1-2 Tage), dann Zeit haben, um zu sehen, nur die sogenannte "kleine Ring" Tempelbauten. Wenn Sie bereit sind, bleiben länger - sicher planen "großen Ring". Obwohl ein paar Tage später alle diese Bauten bereits abgestanden ( ...
Igor ognyov 1 Mai, 2017
Die Preise sind nicht das gleiche. Tageskarte 20, seit November 2016 - 37 USD ...
Levontiy.CHyanov 28 Oktober 2017
«Beim Eintritt in Bayonne und Бапуон erfolgt die Eingangskontrolle, in den anderen Tempeln, die er fehlt»
Tickets in Encore ist separat von анкорвата oder nicht ? Kontrolle nur in diesen beiden Tempeln, sondern bei der Anmeldung, im Tor ihn nicht ? Auf Fahrrädern und стутерах können Sie fahren innerhalb der beiden komplexe, ist es genau ? Dort Sprossen für Brücken, als Roller zu schleppen, ja, und ob es möglich ist ? ...
admin 28 Oktober 2017

Tickets separat in Angkor Thom Nein, sein Besuch ist im Eintrittspreis enthalten in den Angkor-Komplex. Kontrolle nicht nur in diesen Tempeln, aber was macht es: Tickets kaufen und ansehen, was Sie wollen, wo Sie aufgefordert werden, bringen das Ticket.
Woher haben Sie die Information, dass auf dem Fahrrad oder Motorroller fahren in den Tempeln? Zwischen Ihnen kann und damit auf dem Territorium des historischen und Kult-Objekt einreisen - ich je gehört hab'. Übrigens, Rollerverleih in Siem Reap verboten wurde, wenn etwas nicht geändert hat. ...
Levontiy.CHyanov 31 Dezember, 2017
...
Katerina1 20 Januar, 2018
Wie viele Orte sollte ich посетитить dann..) ...
Akropesgreox 4 März 2018
Empfehlen Sie den richtigen Reiseführer nach den Tempeln von Angkor Wat. Wir wollen einen Abstecher nach SIM Reap für ein paar Tage und sehen gut Angkor. ...
admin 4 März 2018

Starten Sie mit unserem https://nashaplaneta.net/asia/cambo/angkor ...
Katerina1 25 Juli, 2018
Sie allein oder mit Tour Operator aber die Tempel sehen wollen? ...