Tunesien: Allgemeine Informationen, Wetter, Jahreszeiten, Zeit

This page is automatically created by the automated computer text translator, and originally written in Russian (Переведено сервисом «Яндекс.Переводчик»). The original version of this page in Russian is located here. We are apologize for any possible inaccurate and incorrect translation of certain phrases and expressions below.

Allgemeine Informationen über Tunesien

Пляж в Тунисе

Tunesien (Tunisia) ist ein Staat in Nordafrika, gelegen an der Mittelmeerküste. Der offizielle name von Tunesien – die Tunesische Republik. Bezieht sich auf die Maghreb-Länder, darunter auch Mauretanien, Marokko, Algerien und Libyen.

Im Norden und Osten von Tunesien grenzt an das Mittelmeer, im Westen grenzt es an Algerien, im Süd-Osten an Libyen. Unter den Staaten Nordafrikas, ist der kleinste Staat nach der Fläche von 163 610 qkm, was in etwa dreieinhalb mal mehr Moskauer Gebiet. Die Ausdehnung des Landes von Norden nach Süden beträgt 800 km, während Ihre mittlere Breite von nur 150 km Länge der Küste ist 1300 km.

Das Territorium von Tunesien präsentiert den Bergen des Atlas im Nordwesten, die Ebenen an der Küste und dem Vorgebirge im Süden, der Rest des Territoriums bedeckt mit Savannen und meist menschenleer. Ganz im Süden liegt die Sahara, das etwa 40% des Territoriums von Tunesien. Aber auch die restlichen 60% des Territoriums ist nicht alles grün bedeckt.

Tourismus in Tunesien begann, sich aktiv zu entwickeln ist relativ neu, seit 1987, nach vielen Jahren der politischen «Differenzen». Mit der Stabilisierung der politischen Lage im Land begann, ausländische Investitionen und Tunesien fing an die Europäer. Anfang 2011 Tourismus in Tunesien ernsthaft taumelte wegen der «Jasmin-Revolution», aber derzeit ist die Situation stabilisiert und Touristen allmählich wieder in das Land. Natürlich wäre es falsch zu sagen, dass der Tourismus in Tunesien nach der Qualität konkurriert mit ägypten und der Türkei, aber viele Touristen besuchen es gerne. Die meisten Touristen in Tunesien aus europäischen Ländern. Viele von Ihnen kommen hierher am Wochenende, einige sogar auf Ihren Autos (auf der Fähre). Russen unter Urlaubern nicht so viel.

Руины в Тунисе

Tunesien bietet seinen Gästen die Strände des Mittelmeers und eine reiche Geschichte. Trotz der Tatsache, dass die herrschende Religion im Lande der Islam, das Land gilt als säkularer Staat, fast europäischen. Im Verkauf in touristischen Gebieten finden Sie auf Alkohol, sondern in Hotels mit diesem überhaupt keine Probleme. Die meisten Hotels haben Ihr Territorium, in deren Grenzen den Strand, Pools, Restaurants und Bars, alle Arten von Unterhaltung. Außerhalb von Hotels und touristischen Gebieten der Unterhaltung sind schwer zu finden. Vielleicht neben Sightseeing und Shopping auf lokalen Märkten, es gibt einfach nichts mehr zu tun. Dennoch, Hotels und Erholungsgebiete bieten Gästen alles, was das Herz begehrt, und sogar Nachtleben.

Urlauber sind Aktivitäten wie Wasserski, Katamaran-Segeln, Windsurfen, Tauchen; Ausflüge; es gibt Golfplätze. Sehr beliebt und Thalassotherapie zur Verfügung, die nicht nur helfen, den Körper zu verjüngen, das Gewicht zu reduzieren, aber und Verspannungen, verbessern die Stoffwechselprozesse des Körpers. Einheimischen zu Touristen sehr freundlich. Bei der Anmeldung im Shop, laden, Hotel und andere Gebäude hier zu begrüßen. Da das Land Muslimisch, dann empfehlen wir erforschen die grundlegenden nationalen Besonderheiten.

Sie können abholen Touren in Tunesien Online auf der Seite «Suche nach Touren in Tunesien». Ueber unabhängige Reise nach Tunesien, ist hier nicht immer einfach. Leider sind die Kosten für Linienflüge in Tunesien ist vergleichbar, wenn nicht höher, mit den Kosten der Batch-Touren, die enthalten sind Flug und übernachtung im Hotel. Verkehrsanbindung in Tunesien nicht sehr weit entwickelt, und in den meisten Fällen sparsamen Touristen müssen sich auf ein Taxi. Die Bevölkerung in нетуристических Gebieten nicht daran gewöhnt, Touristen zu sehen, weshalb in solchen Orten zu Ihnen wird Aufmerksamkeit konzentriert. Ja und finden das Hotel nach der Art «Nacht und gehen weiter» hier zu finden ist nicht einfach. Aber, wenn Sie planen, besuchen Sie Tunesien selbst, auf den Seiten unseres Internetauftritts finden Sie die notwendigen Informationen dazu.

Stadt Tunesiens

Die Hauptstadt ist Tunis.

Die großen Städte Tunis, Sfax, Sousse, Bizerte, Ariana.

Die wichtigsten Resorts – Hammamet, Sousse, Monastir, Mahdia, Tabarka, Djerba.

Der tiefste Punkt Tunesiens — Schott El-Garza (17 m unter dem Meeresspiegel) und der höchste — G. Jebel Шамби (1544 m).

Tunesien gehören die Insel Djerba und Каркана im Golf von Gabes.

Staatliche Einrichtung

Tunesien ist eine Präsidialrepublik mit einem Einkammersystem in der Gesetzgebung. An der Spitze des Staates – Präsident, der wird von der Allgemeinen Abstimmung der Bürger auf 5 Jahre. Er ist auch Oberbefehlshaber der Armee und ernennt die Zusammensetzung der Regierung und des Ministerpräsidenten.

Die Legislative wird von der Kammer der Abgeordneten – gewähltes Gremium, gewählt für 5 Jahre. Die Exekutive Gewalt verwirklicht sich mit dem Präsidenten der Regierung von Premierminister. Die Judikative ist unabhängig und ist ein einheitliches System der nationalen Weltlichen Gerichts.

Die Wirtschaft Tunesiens

In den letzten Jahren die Wirtschaftsleistung Tunesiens stetig wachsen. Gab es das Wachstum der Branche: Bekleidungs -, Textil -, Metallindustrie. Seit kurzem geht die aktive Entwicklung der ölfelder. Tunesien ist ein bedeutender Hersteller und Exporteur von Phosphat, Datteln und Olivenöl in der Welt.

Die Grundlage der Wirtschaft ist die Landwirtschaft (Anbau von Getreide, Gemüseanbau, Obstanbau tropischen Kulturen, Tierhaltung) und Tourismus.

Unter den Ländern des afrikanischen Kontinents Tunesien zeichnet sich einen relativ hohen Lebensstandard, etwa 60% der Bevölkerung ist «Mittelstand».

Die Bevölkerung Von Tunesien

Im Land Leben mehr als 10,5 Millionen Menschen. Die Bevölkerung von Tunesien stammt aus der antiken nordafrikanischen Stamm der Berber und der sunnitische Islam bekennt. Der Islam ist die Staatsreligion Tunesiens.

Der überwiegende Teil der Bevölkerung (97%) – Araber, 1% – Berber, 1,5% – Tscherkessen, gibt es ein kleiner Teil der Juden, Christen, Katholiken. Im Jahre Tunis und Bizerte wirken die Orthodoxen Kirchen, es gibt sogar eine Jüdische Gemeinde.

Sprache In Tunesien

Die offizielle Sprache ist Arabisch Tunesischen Republik Sprache, zusammen mit ihm, wird Französisch. In der Reisebranche manchmal gelten auch Englisch und Deutsch. Aber treffen Sie die einheimischen, obwohl etwas fähig ist zu verstehen auf Englisch - ein großer Erfolg.

Das Wetter Tunesiens, die touristische Saison

Das Klima Tunesiens sind stark beeinflusst von der in der Nähe das Mittelmeer und die Wüste Sahara, also im Norden und entlang der Küste herrscht ein subtropisches Mittelmeerklima, im Süden und im Landesinneren — tropisch de.

Das Wetter im Land ist das ganze Jahr relativ komfortabel. Die mittleren Sommertemperaturen reichen von 25C bis 32C und mittlere Winter – von 8S bis 12S. An der Küste der Sommer-Hitze ist einfacher wegen der Meeresbrise. Die Badesaison dauert von Mai bis September.

Die Niederschläge fallen überwiegend in den Wintermonaten, vor allem eine große Anzahl von Ihnen - in den Bergregionen, in der Wüste kann Sie nicht mehrere Jahre hintereinander.

Eine günstige Zeit für einen Besuch Tunesiens mit dem Ziel, den Badeurlaub – von Ende April bis Juni und von September bis Oktober. In dieser Zeit beträgt die Durchschnittliche Temperatur 25 ° C, und die Wassertemperatur 22C. In der Zeit von Juli bis August sehr heiß, wegen der Sahara weht der wind, bringt Hitze, die Luft erwärmt sich bis zu 40C und höher.

Für Sightseeing-Urlaub in Tunesien eignet sich jede Zeit des Jahres. Aber beachten Sie, dass im Januar und Februar die Temperatur des Wassers und der Luft im Durchschnitt 10S, Regen; im März-April können die Temperaturen bis 20 ° C; im Mai-Juni und im September-Oktober – bis 28C; im November und Dezember bis 15C kälter, kann es zu Regenschauern. In der Wüste nachts kann Frost sein. Daher werde in Tunesien für einem erholsamen Urlaub, vergessen Sie nicht, warme Kleidung mitzunehmen.

Zeit in Tunesien

Zeit in Tunesien Mitteleuropäische -2 Stunden im Sommer und im Winter. Die Umstellung auf Sommer-und Winterzeit in Tunesien nicht erfolgt.

Die aktuelle Uhrzeit in Tunis:

Nützliche Informationen über Tunesien

Медина в городе Тунис

Öffnungszeiten der Museen. Museen Tunesiens arbeiten an allen Tagen, außer montags, von 9.00 bis 16.30 Uhr.

Die öffnungszeiten der Läden. Geschäfte Tunesiens sind werktags im Winter von 09.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 19.00 Uhr, im Sommer von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 16.00 bis 20.00 Uhr. Während des muslimischen RAMADAN wird in der Regel das Besondere Regime der Arbeit: von 09.00 bis 13.00 Uhr und von 19.00 bis 21.00 Uhr.

Strom in Tunesien. Netzspannung 220V, Frequenz 50 Hz. Steckdose Standard im europäischen.

Kommunikation in Tunesien. In Tunesien eine ausreichende Anzahl von Telefonzellen mit der Aufschrift «Taxiphones» und die öffentlichen Telefonzellen «Taxiphon internationale», die haben den Ausgang auf die internationale Linie. Fernsprechstellen arbeiten von 08.00 bis 22.00 Uhr. Die Zahlung der internationalen Verhandlungen Münzen erfolgt in 1 Dinar, innen - 1/2 Dinar und 100 millimov. Geld wechseln können Sie bei den Mitarbeiter gegensprech-Punkte. Anruf von einem öffentlichen Münztelefon deutlich billiger als mit dem Handy im Hotel, etwa dreimal.

Für einen Anruf nach Russland Vorwahl (00), Vorwahl von Russland (7), Ortskennzahl und Telefonnummer. Für Anrufe nach Tunesien zu wählende (8) (10), Code Tunesien (216), Ortskennzahl und Telefonnummer.

Wie für das Internet, es gibt es überall, aber in der Regel gegen Bezahlung.

Nützliche Telefonnummern:

  • Botschaft der Russischen Föderation in Tunesien — (71) 88-24-58
  • Botschaft von Tunesien in Moskau — (495) 691-28-58
  • Die Polizei — 197
  • Feuerwehr — 198
  • Krankenwagen — 190 oder rund um die Uhr 846, 767

Trinkgelder in Tunesien. Trinkgeld in der Regel sind 10% des Auftragswertes in einem Restaurant, wenn Sie nicht automatisch in der Rechnung enthalten sind. Wenn gewünscht, danken für die geleisteten Dienste bilden: 0,5 bis 1 Dinara – Portier, Zimmermädchen, von 3 bis 5 Dinar – Busfahrer, Kellner, Fahrer und Reiseleiter. Für glatte Rechnung abzurunden, können die Höhe der Zahlung im Taxi in einem großen Weg.

Der Besuch der Moscheen. Tunesien – muslimischen Staat, sondern weil beim Besuch der Moscheen steht am Eingang klären über die Möglichkeit reingehen Vertretern anderer Religionen. In den meisten Fällen Eingang in die wichtigsten Räume der Moscheen den andern verboten, jedoch bei der Einfahrt in das Gelände können Sie nicht rechtzeitig darüber informieren, und zahlen Sie für einen Spaziergang rund um die Moschee.

Kommentare / aktuelle Beiträge zum Thema im Forum
katyaverigina88 22 August 2018
Waren in Tunesien und wie viele von Euch haben eine schreckliche Beziehung zu den Menschen russischer Herkunft! An der Rezeption treffen Laem und ich sollte von selbst kommen Pässen! Bevölkern in der Scheune für die Tiere) Ja, und dann schaut auf die Reaktion bevölkern und in ein normales Zimmer! Wirklich! Wir nach für das Interesse beobachteten die anderen Touristen) das gleiche Szenario) das Essen war geschmacklos, kein Service-Nein, alle sehr spärlich.Im Land gibt es nichts Interessantes, alles versuchen zu entreißen ein wenig mehr Geld. Bei allen fragte, ob Sie kommen noch in Tunesien? Und alles in einer Stimme gesagt "NIE"! Und ich bin mit Ihnen völlig einverstanden! ...
admin 22 August 2018
Was für Geschichten schreibst du, "in der Scheune für Tiere". Alle veröffentlichten in diesem Thema Beiträge von "Gästen" ist sehr ähnlich wie ein anderes und auf eine hohnlächelngesellschaft gegen den Tourismus des Landes. Wenn alles wirklich so ist, dann melden Sie sich, beschreiben Sie Ihre Geschichte im Detail, veröffentlichen Sie ein Foto, und es ist alle Art von Unsinn, nicht ähnlich wie Tunesien. Ich es war zwar lange her, aber keiner mit so etwas nicht konfrontiert. Aber auch wenn Sie und war eine negative Erfahrung,das bedeutet nicht, dass das ganze Land und alle Menschen sind so schlecht. ...
Ника78 23 August 2018
Waren dort vor fünf Jahren, und in diesem Jahr nicht впечатлились ganz. Viel schlechter geworden. Der Service ist sehr schlecht geworden. In den Hotels ist schmutzig, wie auch an den Stränden. Das Personal gehört mit Missachtung. Besser wäre flogen nach Spanien. ...
Natalia D. 26 August, 2018
Und ich in Tunesien war in diesem Jahr bereits das zweite mal. Im vergangenen Jahr wurde auf der Insel Djerba, in diesem Jahr in Hammamet. Beide Male sehr genossen! Wenn im letzten Jahr genossen die Schönheit der Insel, dem Service und der Gastfreundschaft des Hotels, aber dieses mal kamen in Хаммемет, fiskalische drei. Ja, das unterscheidet sich von der 4-und 5 - Key, aber wir wählten bewusst eine Pause. Was für schöne Ausflüge, schönes Meer, sauberer Strand. Die Haltung gegenüber uns, Russisch sehr freundlich. Alle Tunesier lächelten uns an und sagten, wie gerne die Russen. Ich bin überrascht, durch das Lesen der vorherigen Bewertungen. Ich weiß nicht, vielleicht aufgrund der Tatsache, dass wir wurden freundlich konfiguriert sind, und weil uns also das gleiche...die Animateure vom Hotel waren sehr verstört, als wir gingen, auf jede mögliche Weise halfen uns mit dem Gepäck, нафотографировались auf das Gedächtnis, einige haben Ihre Kontakte. Niemand angemacht, nicht gescholten, Diebstahl war es nicht. Urlaub sehr gut gefallen!!! ...
Zlata 30 August 2018
Guten Tag! Fuhren in diesem Jahr im August. Alles sehr gut gefallen. Ja, hat seine Nachteile. Aber sagen Sie, wo es Sie nicht gibt?! Wenn man immer nur das negative, so kann man Sie sammeln eine ganze Reihe in jedem Land. Was von den minus? Müll. Ja, er ist überall. Aber er stinkt nicht wie von manchen behauptet, diese verstreuten Plastikflaschen, Plastiktüten, Papier. Hier sind jedoch alle Nachteile. Bezüglich der lokalen Bevölkerung. Hier ist dann selber Schuld. Wie kann man ihn behandeln, und Sie zu Ihnen. Die Reaktion wurde nicht abgebrochen. Deshalb wollen Sie freundlich und freundlich begegneten, seien Sie mit Ihnen freundlich sein. Tunesier sind sehr gastfreundlich, Einladend und freundlich. Es gab keinen einzigen Fall sogar bösen und schrägen Blick in unsere Richtung. So, wie das Sprichwort sagt: "Wenn die fratze Kurve...." Lesen Sie Krylov. Desweiteren mit Ihnen sehr interessant zu kommunizieren. Sagen Sie ein paar Begrüßungen in Ihrer Sprache, und Sie sind einfach "wegschmelzen", bereit, Ihnen in allem helfen. Überall gibt es Polizei, so dass über die Sicherheit keine sorgen. Was ist zu sehen in dem Land? Es gibt ein paar gute Ausflüge: 1. Eintägige in Karthago, Sidi Bou said, Tunesien (Hauptstadt); 2. Zweitägige in die Sahara, das Kolosseum, Kairouan, eine Oase Schebika, Salzwiesen. Empfehle sehr schöne Bilder ergeben sich, ja und Wissenswerte Informationen. Also, Freunde, suchen Sie nicht negativ, und so fehlt es in unserer schwierigen Russischen Lebens. Entspannen Sie sich mit Freude und bringen nur positive Emotionen. Jeder Erfolg! ...
EdDDgAR 30 August 2018
Urlaub im Prinzip nicht schlecht, sein kann, und lernen etwas neues ist auch sehr круто0 ...
Александр20082018 16 September 2018
Urlaub in Tunesien im August, Kakerlaken im Zimmer gefangen 2 mal, und 2 mal an den Türen im Zimmer über Ameisen und ящерец ich vopsche still. Lebten in Bungalows Spa Aqua Park 4KA . Russen und nicht wirklich lieben, уесните sich, dass Sie die zweite Klasse. Passen die deutschen Europäer und automatisch Sie stehen bereits hinter Ihnen, und Sie dienen außer der Reihe. Fuhren in Monastir und wirklich sehr schmutzig, kein Wunder, dass so viele Fliegen, die Essen zusammen mit dir von einem Teller. In моностире uns lief тунисиц erfahren, dass wir die Russen erzählte Ihnen, wie und wohin Sie gehen und wo die Preise billiger fügte hinzu, dass die Russischen Touristen 60% und wenn nicht Sie Tunesien gekommen wäre tot. * Dies ist die einzige Tunesischen interessant waren die Russen) . Ja die gleiche Tour teilt sich auf Ausländer und Russen zusammen mit прибалтами. Eindrücke des Landes nicht eindeutig. Auch fahre. Auf Deutsch Sie verstehen wenn Sie nur wollen. ...
, Nadeschda Nikolajewna 18 September 2018
Hallo an alle! Urlaub in Tunesien in Hammamet im September dieses Jahres,4*Hotel Mirage.Ich denke,dass aus der Ruhe du bekommst,was du willst selbst.Bevölkerten sofort nach der Ankunft ohne Rücksicht auf das Land,das Personal ist sehr freundlich,alle lächeln,versuchen, reden,Fragen wie geht ' s,hier gefällt oder nicht.War auf der 2-tägigen Ausflug in die Sahara.Es ist beeindruckend.Fuhr fast auf der ganzen Tunesien,war ein toller Guide,viel neues gelernt.Um den dreck Guide machte auch eine Erklärung-das Land beginnt wieder zu Leben.Übrigens,gestern fuhr auf der Vorortbahn bis zum Pawelezer Bahnhof.Also auf der Straße gesehen, so viel Müll geworfen,dass Tunesien nicht träumen lassen.Schauen Sie sich um,wir haben doch auch nicht alles glatt und rein.Und Tunesien ist sehr schön das Meer,die Sahara,sauberen Hotels und einfachen Leuten,die auch Geld verdienen die, wie Sie können:verkaufen,putzen ,und in den Hotels angeboten.Übrigens,das Essen war lecker und vielfältig.Viel Obst. ...
greekorn 19 September 2018
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, immer werden Sie behandelt werden so, wie Sie es verdient haben))) nach der Ankunft in Tunesien selbst, ich war auf dem Gare de Tunis (Train Station), und als er erkannte, dass um 8 Uhr in Sousse ich von hier nicht Weg (die Wahrheit nicht erkannte Ursache), ging auf Стасьен de луаж (auf dem Bus) wo man für 10 Dinar mit einem kleinen auch sehr schnell ging, kam für 2 Stunden)) Wandere ich auf allen Straßen, in jeder Zeit und viele passen kommunizieren, sagen, dass Sie Russland lieben, Schreien ständig "RUSSIA" "Moskau" St. Petersburg" und dergleichen))) Lokale полисмены in einer Menge von 4St, die in der Nähe seines Autos auf dem Platz in der Nacht, wenn niemand in der Nähe und es gibt bereits, winken, подзывают, schön mit Ihnen geplaudert, gelacht und ich ging Weg von der Straße schlafen) Und wenn du mit der Arroganz und ewig unzufriedenen die Schnauze etwas zu Fragen oder überhaupt zu erscheinen, wo immer und Verhalten sich mit Menschen принебрежительно und wie mit einem Diener, dann natürlich wird ein Horror für Sie, sondern überall))) Ich wollte nur sagen - zu Hause sitzen oder raus in das Dorf Runden in den Urlaub)) ...
Valen 17 Oktober, 2018
Hier stimmt völlig! Goldene Worte! ...

Bewerten Sie den Artikel:
(3 Stimmen, Bewertung: 5 von 5)